Sonntag, 13. März 2016

gustavs agenda, 7. bis 10. märz 1920






am sonntag, den 7.3. war gustav vielleicht morgens in der kirche und hat dann später mit einem freund fußball gespielt ;-). vielleicht war er auf dem "spielplatz am buschhause", der dem "schönebecker sv von 1861" vom wirt des dortigen lokals an der elbe zur verfügung gestellt wurde:
 "Anfang 1912 wurde der Spiel-Abteilung eine große Freude zuteil. Der Buschwirt Wahl stellte derselben einen ausreichenden Spielplatz am Buschhause unentgeltlich zur Verfügung. Da sich der Platz auch besonders für Fußballspiel eignete, wurden vom Verein die Geräte dafür beschafft."
und 1921: " Gewiss, wir hatten die herrlichen Buschspielplätze. Manchen frohen Mittwochabend und manchen köstlichen Sonntagmorgen haben wir dort verlebt und es gab wohl für uns kaum etwas Schöneres, als wenn wir nach dem Sonnabend während des Spiels, unseren Leib in die kühlen Fluten der Elbe wohlig dehnen konnten." QUELLE

so sah 1920 eine fußballmannschaft aus! foto von hier (klick!)
  
hier (klick!) habe ich noch eine schöne postkarte des hannoverschen sportvereins von 1896 (heute hannover 96) aus dem jahr 1920 entdeckt. so könnte es bei gustav auch ausgesehen haben! 1919 hat es ein "fußball wettspiel" mit einem verein aus malmö gegeben.  schaut mal hier und klickt dort auf das jahr 1919. der eintritt auf der tribüne (was heute wohl die "vip-loge" ist) betrug damals 7,50 mark. man konnte aber auch schon stehplätze für 2 mark bekommen.

- soweit erstmal zum fußball
 
zur zeit arbeitet gustav ja gerade bei hermania, einer chemischen fabrik.
am 8. märz hat er dort einen neuen apparat in der expediton angeschlossen und im materialwarenlager (magazin) innenleitungen gelegt.
am 9. märz hat er alte freileitungen abgenommen und neue kabel verlegt.
am mittwoch, den 10.3. hatte gustav wieder schule in magdeburg. ich dachte mir, dass er sich dieses mal ausgiebig mit arithmetik beschäftigen könnte ;-).



die gustav-agenda ist schon ganz schön dick geworden. ich hoffe, das alte papier hält durch, besonders auch die bindung. einige seiten musste ich schon nachkleben und das buch wird immer sperriger, und es wird auch schwieriger die einzelnen seiten zu fotografieren. deshalb nicht wundern, wenn manchmal einige ecken nicht ganz scharf sind.

nächsten sonntag gibt es dann wieder mehr von gustav! es wird spannend, denn er wird an einem historischen ereignis teilnehmen! 

Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten MOrgen, liebe Mano. Mit so viel Aufmerksamkeit hätte dein Gustav auch sicherlich nicht gerechnet damals. Dasss das Buch etwas ächzt und stöhnt, ist verständlich, aber ich bin sicher, du wirst es so vorsichtig behandeln, dass es uns noch gut durch das jahr begleiten wird.
LG. Susanne

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Das Gustav sonntags auf dem Fußballplatz ist, scheint mir für diese Zeit üblich gewesen zu sein, oder?! Mein Vater (okay, er ist jünger als Gustav) ist auch auf dem Sportplatz aufgewachsen ;)) und im Anschluß sind sie in den Rhein gesprungen (da durfte man das noch!). Gustavs Agenda ist wirklich herrlich und das sie fast aus den Nähten platz, ist nur verständlich. Aber Du machst das schon, Mano, da bin ich mir sicher ;)) Ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

monique carnat hat gesagt…

hallo* immer so schön dein *dicker* gustavagenda ! und habe erst "germania" gelesen * als ich klein war, kam post aus deutschland manchmal mit dieser Schrift die ich sehr schön finde ! und heute ist auf die beschmückten seiten alles so bunt wie die natur *
schöner sonn*tag !

bergblumengarten hat gesagt…

Fussball ist doch mal eine schöne Abwechslung zum grauen Lehrlings-Alltag....toll, dass du dich so in das Leben eines Jungen aus dieser Zeit reinversetzen kannst.
Ich fürchte, dein Buch wird deine Kreativität nicht aushalten....wir sind ja gerade mal bei Mitte März....:-) Zur Not kannst du sie ja aus dem Buch nehmen und neu heften. lassen
LG Sigrun

tm hat gesagt…

Und: Wow, mit welch strahlenden Farben Du Gustavs Tage bereicherst! Liebe Sonntagsgrüße, Taija

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Fesche Burschen, diese Kicker!

Himmel Blau hat gesagt…

Oh, heute geht es aber bei Gustav bunt daher...schön...angesichts des schon wieder grauen Himmels eine Wohltat für die Augen...Schönes Wochenende! LG Lotta.

Holunder hat gesagt…

Ein prallbuntes, sportliches Leben kann Gustav da genießen. Ich bin schon gespannt, wohin es ihn in der nächsten Woche treibt.
Liebe Grüße
ANdrea

Himmel Blau hat gesagt…

Ich bin da (Sidebar)...allerdings ohne Bild...;-). LG Lotta

Himmel Blau hat gesagt…

Versuche es mal damit:
http://heutemachtderhimmelblau.com/blog/

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Herrlich spannend, herrlich schön. Ich liebe Gustavs Geschichte!

Greetings & Love & a wonderful sunday
Ines

Katala hat gesagt…

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich muss es immer wieder sagen:
Ich finde Gzstavs Agenda so schön und Deine Geschichten und die Geschichte dazu so spannend.
Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
Katala
P.S.: Vielen Dank für den Tip mit den Acrylfarben. Ich werde es ausprobieren.

lisa kötter hat gesagt…

...und mein Papa fing wohl grad an, zu krabbeln und wurde ständig von seinen großen Schwestern daran gehindert, die Häkeldecke vom Tisch zu ziehen...Warum rührt uns dieses Leben von vor fast 100 Jahren so? Wie ergreifend es ist, sich im gemeinsamen zu wissen. Wie das Wetter wohl war im März 1920? Ob man das irgendwo im Internet rausfinden kann? Ich guck mal.
Schöne bunte Tage hast Du dem alten jungen Gustav verpasst.
Lieben Lisagruß!

kaze hat gesagt…

Schön zu lesen wieder mit deinen Recherchen.ich finde du hast das gut gelöst mit den FOto der nackigen Seite.
So schönes Hasen bei dir, ich muß langsam auch mal etwas Frühling mit Ostergeschmack einziehen lassen.Lieben Gruß kaze

Christine Wenger hat gesagt…

Wieder so schöne Seiten, es wird farbiger, frühlingshafter bei dir!
Und das Fußballerfoto ist herrlich.
Liebe frühlingsfrische Grüße schickt Christine
PS: Übrigens bin ich früher mit meinem damaligen fußballbegeisterten Freund auch öfter bei Hannover 96 gewesen.

BunTine hat gesagt…

Soso, sportlich war Gustav auch;) wer hätte das gedacht ! Nun haben sich wirklich schon richtig viele Seiten prall gefüllt, Klasse Sache:))
♥︎Kerstin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails