Donnerstag, 3. März 2016

der erste bärlauch







im buchenwald des elm gibt es noch viele kleine, auch unterirdische bachläufe. da, wo es besonders feucht ist, findet man an vielen stellen im frühjahr bärlauch. gestern hatte ich bei der vorbeifahrt erste grüne spitzen entdeckt und bin heute nochmal dorthingewandert, um fotos zu machen. letztes jahr war er eine woche später dran!


einige blätter durften mitkommen und heute abend gibt es zu gebratener polenta den ersten bärlauchdip! 


im garten hingegen tut sich hier im norden noch nicht viel. ein paar krokusse, viele schneeglöckchen und winterlinge, tulpenblätter und huflattichblüten, mehr konnte ich noch nicht entdecken. kein vergleich zu  birgitts süddeutschem garten! schaut mal hier!

und weil der erste bärlauch für mich immer den frühling einläutet, schicke ich ihn gleich zu lottas frühlingszeit!



Kommentare:

dorette hat gesagt…

mhh, ich mag ja bärlauch echt gern! toll sieht er auch noch aus.
und weil ich bei dir hier jetzt sooo viel verpasst habe, muss ich mich erstmal durch deine letzten posts wühlen...
vg, doro

siebenVORsieben hat gesagt…

Echt? Schon? Da muss ich direkt mal in meine Garten-Bärlauchecke gucken ;-) Allerdings habe ich das Gefühl, dass die "Natur" bei uns ein bißchen später dran ist.
Lass es dir schmecken!
Liebe Grüße
Jutta

frau nahtlust hat gesagt…

In der Pfalz habe ich ihn neulich auch schon angeboten gesehen. Lecker. Ich mag ihn gerne in allen möglichen Varianten. Gerne als Pesto mit Nudeln oder als Quiche... Hmmm, lecker.
LG. susanne

Birgitt hat gesagt…

...oh, nach meinem Bärlauch muß ich direkt mal schauen, liebe Mano,
danke fürs Erinnern...den habe ich nämlich ein bisschen unter den Tannen versteckt, mal sehen, ob ihm das gefallen hat ;-)...Bärlauchdip klingt gut,

lieber Gruß
Birgitt

mme ulma hat gesagt…

oh, wie herrlich!
wie ich mich schon auf bärlauchknödel freue!

buntistschön hat gesagt…

Mhm, lecker. Ich schmecke ihn förmlich auf der Zunge!
Gute Idee, mal nachzuschauen ob ich auch schon welchen finde.
LG, von Annette

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ja, der Bärlauch spießt hier auch schon im Auenwald...habe ich im Vorbeifahren gesehen...leider hatte ich keine Zeit zum Anhalten...Ich wünsche dir guten Appetit! LG Lotta.

KUNIs little white castle hat gesagt…

Leckeeeeeeeer

felix-traumland.eu hat gesagt…

was bärlauch, schon gefunden, ah wie lecker
ich liebe bärlauch
dann lass euch schmecken
liebe grüße
regina

Holunder hat gesagt…

Den habe ich hier noch gar nicht gesehen, aber zugegebenermaßen auch nicht gesucht.
Die hiesigen Krokusse sind ein bisschen beleidigt aufgrund des wiederholten Schnees.
Liebe Grüße
Andrea

Katala hat gesagt…

Oh, wie lecker. Hier wächst leider nirgends Bärlauch. Der Boden ist viel zu sandig.
Laß ihn Dir schmecken
Lieben Gruß
Katala

bergblumengarten hat gesagt…

Also, bei Lotta ist der Bärlauch ziemlich gut aufgehoben...im Leipziger Auenwald wächst er flächendeckend. Aber hier im kalten Freiberg bin ich erstmal froh, dass der Schnee wieder geschmolzen ist. Bei mir gibt es hoffentlich bald im Garten den Bärlauch...:-))
LG Sigrun

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Ich esse ihn zwar nicht gerne, aber ich schaue ihn gerne an :-)) Ganz herzliche Grüsse und...bis morgen ??? helga

Suza hat gesagt…

Ach wie schön, ich esse ihn gern und riecvche auch gern den Bärlauch i Wald. Hier in Hamburg tut sich leider wenig!
Liebe Grüße
susa

papiertaenzerin hat gesagt…

...oh, wie fein, da geh ich dieses Wochenende vielleicht auch zu unserer Bärlauchstelle... denn wenn ich dein Dip sehe, will ich auch!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails