Montag, 24. August 2015

mit dem fahrrad unterwegs


begleitet mich heute doch auf eine kleine radtour...

entlang schöner wege mit alten eichen und wilden apfelbäumen

vorbei an geheimnisvollen seen

und an rübenäckern mit pappelalleen




bestaunt mit mir bunte blumenfelder



und herbstlich anmutende ebereschen

die tour geht durch dörfer mit alten gebäuden





und verwilderten hühnerhöfen, die mich an den meines großvaters erinnern


natürlich gibt es auch eine alte kirche


und als besonderheit ein mittelalterliches rittergut mit wassergraben rundum







man entdeckt alte gärten

und unbekannte pflanzen (ca 80 cm hoch, die blüten sehen aus wie klee - kennt sie jemand?)


inspiration habe ich mir auch geholt - mal sehen, was draus wird!


ich hoffe, meine tour hat euch gefallen - ich verlinke sie mit "like-2-bike" von bikelovin
 


leider ist blogger heute sehr eigenwillig mit seinen zeilenabständen....

und ich bin noch unterwegs und kann euch wg mangelndem w-lan diese woche nicht besuchen. aber für mittwoch hab ich schon mal ein paar muster vorbereitet!


Kommentare:

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wie gerne hätte ich Dich begleitet, liebe Mano! Es scheint eine wunderbare Tour gewesen zu sein.. Felder, Hühner, Burgen - was will man mehr?!! Liebe Grüße in die letzte Augustwoche, Nicole

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Schöne Tour, liebe Mano, ich sollte auch mal wieder weiter fahren als nur zwischen Supermarkt, Schulgarten und Garten hin und her ;-). Die Pflanze kann ich so nicht gut erkennen und deshalb auch nicht gut suchen... Auf den ersten Blick ist sie mir auch unbekannt. Hab eine gute Woche und ich freue mich schon auf die Muster! Lieben Gruß Ghislana

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Mano, an den Ebereschen habe ich mich am Wochenende vom Autositz aus auch erfreut. ( Ansonsten aber auch viele Trockenheitsschäden an Bäumen im Maintal erschrocken zur Kenntnis nehmen müssen. )
Die Pflanze könnte Bergklee sein, der sehr hoch wird und längliche Blätter hat ( schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Berg-Klee ). Sicher bin ich mir aber nach deinem Foto nicht.
Eine gute, produktive Woche!
Astrid

Holunder hat gesagt…

Danke fürs Mitnehmen! Tja, wenn man nicht tempo- oder zielorientiert durch die Gegend radelt, sondern die Augen offen hält, entdeckt man so schöne, kleine Schätze.
Liebe Grüße
Andrea

Birgitt hat gesagt…

...ach mit dir radel ich so gerne, liebe Mano,
da bleibt genügend Zeit, um die Erfreulichkeiten am Wegesrand zu entdecken...so schön,

lieber Gruß Birgitt

diefahrradfrau hat gesagt…

Oh, da komme ich endlich mal wieder auf deinen Blog und finde gleich so einen wunderschönen Tourbericht - herrlich! Die alten Gärten, der Hühnerhof - ach, einfach alles: genau nach meinem Geschmack!
Danke fürs Mitmachen bei Like-2-bike!
Liebe Grüße
Christiane

mila hat gesagt…

Eine wunderschöne Sommertour, die du da hinter dir hast. Ich bin hingerissen von der Landschaft, von den Entdeckungen. So viele Bilder, die dich durch den Winter tragen werden. LG mila

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails