Mittwoch, 1. Juli 2015

dänemark - impressionen aus møn


immer wenn diese brücke sehe, sind wir schon fast da: auf meiner dänischen lieblingsinsel møn.



die hauptsehenswürdigkeit ist mön sind natürlich die kreidefelsen møns klint, die bis zu 128 m hoch sind und die sich 6 km die küste langziehen. es ist nicht ganz ungefährlich, dort unten langzugehen. die kreideküste bröckelt und es sind schon viele der felsen ins meer gestürzt. mich beschleicht jedes mal ein mulmiges gefühl und lange halte ich es dort nicht aus. aber es gibt ja noch viele andere schöne strände...







dieses 'kunstwerk' ist nicht von mir!

aber dieses...

seht ihr ihn?



jeder strand hat seine eigenart und  man kann überall ausgiebig steine, versteinerungen und abgewaschene rote ziegel sammeln oder auch den seemöwen zuschauen, wie sie ihre jungen in den höhlen in der steilküste füttern.


wenn man durch die dünenwege oder an der steilküste entlang wandert, ist man ständig in einen herrlichen duft gehüllt. überall blühen im juni die heckenrosen!



nicht mehr auf mön, aber ganz in der nähe liegt praestö mit seinem schönen hafen und bunten häusern - für einen ausflug genau das richtige!




schöne häuser kann man überall entdecken und ich wäre am liebsten in eins der vielen prachtstücke eingezogen. das untere ist wohl das am meisten fotografierte haus möns - und man kann es mieten! zwar für einen stolzen preis, aber wer sich etwas besonderes leisten kann und beim türöffnen schon fast in der ostsee stehen möchte, der ist hier richtig!



ich vermisse sie, die ostsee. und møn! meine strandmandalas hab ich hier schon gezeigt und ein paar mehr fotos gibt es noch in den nächsten tagen. ach, irgendwie bin ich noch im urlaubsmodus...

mehr über møn gibt es auch hier zu entdecken! 




Kommentare:

Röda Hus hat gesagt…

Zauberhafte Impressionen, vielen Dank für die schönen Eindrücke.
Liebe Grüße Matilda

frau nahtlust hat gesagt…

Oh, das lässt Fernweh bei mir aufkommen. Auf der Insel war ich noch nie, aber sie weckt Kofferpackgefühle. Dabei bin ich ja auch gerade erst im urlaub gewesen. Danke für die Eindrücke!
LG. SUsanne

Gitta hat gesagt…

Wunderbare Fotos und immer wieder neue Eindrücke der Ostsee. Daß du noch im Urlaubsmodus bist, kann ich gut verstehen.
Ich liebe die dänische Ostseeküste auch sehr. LG Gitta

Flottelotta Blau hat gesagt…

Liebe Mano...noch zweieinhalb Wochen...DANN...grüß ich Dänemark von dir...;-). Hach...ich freue mich schon so...Was für ein schönes Land!(Sollen die anderen doch alle nach Italien, Mallorca usw. fahren...;-)) Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
wie schön...darauf habe ich schon gewartet. So schöne Fotos von MÖn und natürllich wieder gespickt mit deinen kleinen Kunstwerken. Wunderschön auch die Häuschen aus Praestö. Diese kleinen altn Orte sind einfach zu hyggelig.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonnentag. Hier ist es schon jetzt sooo heiß und soll sogar noch wärmer werden. Da schafft dein schönes Wasserfoto bisschen Abkühlunng.
Liebe Grüße von Susa aus Hamburg

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wunderschön, liebe Mandala, die meeresinspirierte Kunstschachtel, die Mandalas, die Steinfiguren, die Bilder von Strand und Meer..., sieht nach einem rundum feinen Urlaub aus. Dieses Jahr bei mir erstmals seit über 10 Jahren kein Sommer mit Meer. Ich bleib fein still zu Haus und hol mir Enkelleben in meinen Garten ;-). Danke für deine lieben Kommentare bei mir. Herzlich Ghislana

Holunder hat gesagt…

So herrlich, da juckt es mich richtig im Reiseschuh!!
Dein Steinturm ist eine Pracht!
Liebe Grüße
Andrea

monique carnat hat gesagt…

ein meerwasser mit tausend farben und noch mehr steinen das möchte ich auch sehen - und da kommt eine schöne blaue kunstschachtel : die möven höre ich gerne und suchen nach geschliffenes ist eine sehr schöne sache - ferienstimmung was ein schönes gefühl - danke für die bilder !

swig hat gesagt…

so wunderbar kühl und frisch sieht es aus... nicht wie in Deutschlands südwestlicher Sauna.
Liebe Grüße in den Norden!

Birgitt hat gesagt…

...ich habe jetzt wirklich kurz überlegt, liebe Mano,
ob ich mir deine Bilder überhaupt anschauen soll...während ich hier im Arbeitszimmer schwitze...und von der Ostsee nur träumen kann...und wahrscheinlich auch noch eine Zeit lang nur träumen kann, der Mann möchte im nächsten Urlaub mal wieder nach Südtirol...aber Quatsch, natürlich habe ich mir deine Fotos sehr gerne angeschaut...besonders die Strandbilder aber auch das Hausdekoteil mit dem alten Fensterrahmen...wunderbar...kann mir gut vorstellen, dass es nicht leicht ist, wieder hier anzukommen,

lieber Gruß Birgitt

BunTine hat gesagt…

Liebe Mano, wow wie schön! Was für tolle Steilküste....möchte ich auch gleich hin und auf Steinsuche gehen....Hühnergötter, Bernstein....usw.;) ist noch besser als Pilze sammeln;) Meinst du den versteinerten Seeigel!? Die roten Steine sind ja sensationell....oder sind die eingefärbt....seufz...wenn nur mein Mann nicht so ein Ostseemuffel wäre...ich würde sofort dort Urlaub machen:))
♥︎Kerstin

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Mano, heute habe ich einmal blinde Flecken bei meinen Geografiekenntnissen feststellen & schließen können. Sehr schön, was du da für mich zu entdecken hattest. Kreidefelsen gibt es also nicht nur auf Rügen oder in Dover. Deine Steinesammelwut würde ich gerne teilen....
GLG
Astrid

kaze hat gesagt…

Für Sammler und Seeluftfreunde ein Paradies. ich war erst einmal in Dänermark auf Langeland, aber überrascht wieviel schönen einsamen (!)Strand dieses Land hat. Die Ostsee bietet viel. Danke fürs Seeluftschnuppern! seeigelgrüße von Karen

lisa kötter hat gesagt…

Oh, ein wunderbarer Steinfindeort( ...und Seeigel:-))
Ich war einmal an der Ostsee, als wir diesen heftig heißen Sommer hatten- ich glaube 2003 war das- in der Nähe von Eckernförde. Nicht so idyllisch wie Deine liebe Insel- aber doch sehr ostseeisch mit Steinstränden und, wenn auch sandiger und kleinerer, Steilküste. Und vor allem in diesen Hundstagen herrlich frisch und brisig. Deine Bilder erfrischen auch die Augen.
Hab schöne Tage und trink viel!!
Lisa

Katrin hat gesagt…

Ist das schön dort ... ich glaube, ich muss auch mal Urlaub in Dänemark machen. Meer, bunte Häuser, Hafen, Kreidefelsen, das klingt einfach wunderbar.

Müllerin Art hat gesagt…

Hach, du bist noch fast, ich schon fast im Urlaubsmodus, wie schön. Obwohl es bei uns dieses Jahr in die komplett andere Richtung geht, beschleicht mich derzeit so eine Dänemark-Sehnsucht, gestern noch ausgiebig mit meiner dänischen Freundin ausgelebt, irgendwann demnächst bin ich auch mal wieder im Norden. es gibt so viele tolle Orte auf der Welt.
Bis bald dann man mit mediterranen Impressionen.
alles Liebe von Michaela

mme ulma hat gesagt…

wunderwunderschöne impressionen, liebe mano, zeigst du da. war es früher immer schweden, so ist es seit einiger zeit eindeutig dänemark, das ganz oben auf meiner destinationswunschliste steht. jetzt wirds aber schön langsam echt mal zeit zum realisieren.

Patrice A. hat gesagt…

oh Mano,
it looks like heaven
i will check that place out
would love, LOVE, to go there....
x

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
Deine Inselbilder lassen mich träumen, ich wäre letzte Woche auch lieber auf eine dänische Insel gefahren, doch meiner Reisebegleiterin war es zu weit, so ist es halt die Lübecker Bucht geworden, schön war es dennoch und ein paar Hühnergötter sind mit nach Hause gefahren.
herzlich Judika

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Mano,
das war jetzt schön, so schön, dass ich fast befürchte, dass wir Ende August auf unserem Weg gen Norden dort hängenbleiben werden und das gar nix wird mit Norwegen. Naja, es wäre nicht das erste Mal, dass wir gar nicht da landen, wo wir eigentlich hinwollten, aber da wir immer nur ein grobes Ziel haben, stört das auch nicht weiter. Wunderbar deine Bilder der unaufgeräumten Ecken, die mag ich auch immer am Liebsten. Und jetzt einen deiner Wege antlangspazieren, das wäre mir wesentlich lieber als hier im Krankenhaus zu sitzen.
Liebste Grüße,
Karin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails