Mittwoch, 6. Mai 2015

musterköpfe

frau müllerin hat wieder zum mustermittwoch aufgerufen. das thema im mai ist "menschen" - augen, hände, köpfe, füße...  mir fiel dazu als erstes meine kleine porzellanfiguren-sammlung ein.


die köpfe (von kleinen porzellanfiguren) stammen aus einer abfallgrube einer ehemaligen porzellanfabrik in thüringen. wusstet ihr, dass thüringen schon um 1800 zentrum der porzellanherstellung in europa war? auch heute gibt es im saaleland noch einige porzellanmanufakturen. wer interesse hat, näheres zu erfahren, kann sich z.b.  auf der thüringer porzellanstraße verlustieren.

ich habe meine porzellanköpfe (u.a. teile von figuren) nach der wende auf dem flohmarkt gekauft. heute sind sie kaum noch bezahlbar, weil händler idiotische preise dafür haben wollen. für mich sind sie kleine schätze, die ich schon oft in meinen schachteln verwendet habe - z.b. hier oder hier. und heute werden sie also vermustert!



original thüringisch

berlinerisch

chinesisch


pariserisch

multikulti 1


multikulti 2



und die girlande ist für eine sehr liebe bloggerin, der ich schon seit februar eine kleine freude machen wollte...

mehr menschlich gemustertes gibt es heute bei michaela !

Kommentare:

mila hat gesagt…

Wenn das mal nicht ein Glücksfund war und ist. Und vermustert gefallen mir die Köpfchen noch mal so gut. LG mila

frau nahtlust hat gesagt…

Wow - die sehen toll aus und wie Mila sagt: gemustert gewinnen sie an ganz besonderem charme und reiz! Toll!
LG.susanne

Jans Schwester hat gesagt…

Bei diesen Köpfchen geht mir das Herz auf!! Und was Du daraus gemacht hast gefällt mir auch, besonders die chinesischen...
GLG Kerstin

Erika hat gesagt…

Wunderschöne Puppenköpfe ganz neu interpretiert.
Liebe Grüße
Erika

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön, du deine Kostbarkeiten vermusterst, und dann noch international, und trotzdem ganz mano! Liebsten Dank,deine Beiträge machen den Mittwoch so wertvoll! Klar würde mittwochs was fehlen, aber derzeit habe ich das Gefühl, dass ich nur noch Muster zeige und spätestens am Wochenende die Idee für den nächsten Mittwoch da sein muss. Ich will einfach offen sein für neues und den Streß rausnehmen.
Grüße von Michaela


dorette hat gesagt…

süße köpfe - ich mag dein multikultimuster. multikulti ist immer gut ;-)

schön ist auch dein herr claude, bloß leider schon verkauft...

liebe grüße, doro

Yna hat gesagt…

Solche Köpfe finde ich ja immer ein wenig gruselig... Vor allem, wenn der Rest fehlt :) Aber die Muster sind ja ganz fantastisch geworden. Vor allem in den reduzierten Farben. Das könnte ich mir sehr gut auf Stoff vorstellen. LG Yna

Astrid Ka hat gesagt…

Multikulti - find ich gut!
Schön, dass du so eine Sachensucherin bist!
LG
Astrid

BunTine hat gesagt…

Oha...diesen Monat rollen Köpfe;)...sehr cool dein Beitrag ! Ich bin noch gar nicht auf dem Laufenden und heute gibt's bei mir noch keine Muster sondern eine April Nachlese;) wenigstens bin ich Dank neuen PC wieder voll einsatzfähig....werde mich gleich mal auf neusten Stand bringen....!
LG Kerstin

lisa kötter hat gesagt…

haha, die Berliner!
Multikulti auf diese ART und Weise dargetellt ist sehr sehr cool! Liebe Mano, Deine Ideen sind so herzerfrischend!
Sei lieb gegrüßt von Lisa

Frau Wien hat gesagt…

Die sind richtig richtig toll, also echt jetzt! Liebe Grüße an dich!!!

Christine Wenger hat gesagt…

Ganz ganz tolle Muster! Hier ist gut zu sehen, wie sich aus den Köpfen immer weiter Möglichkeiten entwickeln, bis hin zur Girlande. Und alles im Mano-Style!
Liebe Grüße
Christine

Holunder hat gesagt…

Was für einen Schatz du da gefunden hast!
Deine Neuinterpretationen sind wieder spannend!
Liebe Grüße
Andrea

♥ tinyWOOLF ♥ hat gesagt…

oh,oh,oh!
a delight!
n♥

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wunderbar umgesetzt...das Thema Menschen...Die Porzellanköpfe erinnern mich an die Puppe meiner Mutter...deren Kopf ich als Kind dann auf dem Gewissen hatte...ups...ein Trauma...;-). LG Lotta.

Birgitt hat gesagt…

...multikulti vermustert gefallen mir die Köpfe gut, liebe Mano,
so auf dem Baumstamm aufgereiht finde ich sie ein bisschen gruselig...aber eigentlich arbeitest du sie ja immer irgendwo ein, das passt,

lieber Gruß Birgitt

swig hat gesagt…

toll! chinesisch ist mein Favorit. Aber eigentlich muss man sie alle nacheinander sehen.
liebe Grüße!

LOCKwerkE hat gesagt…

Wenn aus einem Schatz wieder neue Musterschätze wachsen, das ist wirklich ganz zauberhaft. Die Idee mit deiner Musterkette gefällt mir auch soooo sehr und deine Reise um die Welt, sooooo fantastisch. GLG Karin

kaze hat gesagt…

schön, dass du genau diese Teile vermusteret hast. Hier gibt es auch solche Teile aus einem Thüringer Flußbett aus dem unsere Kinder nicht mehr herauswollten, nachdem der erste Schatz gefunden.Alles rauh ohne glanz durch das jahrelnage Reiben im Flussand.

Mein Favorit wäre auch chinesisch, aber die Reihe im ganzen machts.

Lieben gruß Karen

mme ulma hat gesagt…

so eine abfallgrube hätte ich auch gern in der nähe; oder wenigstens einen solchen flohmarkt. so hübsch sind sie, die rotbäckchen.

mme ulma hat gesagt…

so eine abfallgrube hätte ich auch gern in der nähe; oder wenigstens einen solchen flohmarkt. so hübsch sind sie, die rotbäckchen.

siebenVORsieben hat gesagt…

Ich habe keine Ahnung warum, aber bei solchen Puppenköpfen kräuseln sich bei mir die Nackenhaare!
Liebe Grüße
Jutta

monique carnat hat gesagt…

aus den Puppenköpfen hast du so schöne bilder gemacht - die computer-sprache hast du gut *apprivoiser* !
liebe grüsse
monique

miriskum dot de hat gesagt…

Die Puppenköpfe sind eine tolle Fundsache - und das Muster ist prima! LG Sabine

Katrin hat gesagt…

Klasse! Und erinnert mich daran, dass ich auch mal im Park einen kleinen Porzellankopf gefunden habe. Und ja, hat auch was Nackenhaaraufstellendes, schön und ein bißchen gruselig zugleich.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails