Montag, 23. März 2015

kunstschachtel nr 9/2015, die reisende





kunstschachtel nr 9/2015, die reisende
18 x 12 cm
materialien: pappschachel, foto, margarine-figur (alles vintage), mano-aquarell, hütchenmuscheln






bevor sich "die reisende" herauskristallisierte hatte ich schon verschiedene andere hintergründe und materialien ausprobiert. den titel gab ich der schachtel erst zum schluss - sie erinnerte mich an ein buch über reisende frauen im 19. jh, das ich vor ein paar jahren gelesen hatte: "mehr mut als kleider im gepäck" von julia keay. sehr empfehlenswert!

 alle meine bisherigen kunstschachteln aus 2015 findet ihr HIER!

Kommentare:

lisa kötter hat gesagt…

...ja heute scheint die sonne wieder. und deine neue schachtel weckt ganz entschieden fernweh. ich habe ein foto aus den 80gern, das mir der liebste aus indien schickte, wo damals noch genau solche riffelränderfotos abgezogen wurden. seufz. immer weckst du so viele erinnerungen mit deinen wunderwerken...
sei herzlich gegrüßt von
lisa

Müllerin Art hat gesagt…

Wunderschöne Wasserblaue Reisestimmung! Herrlich, ich freue mich aufs Meer... in weniger als zwei Wochen und sende liebe Grüße
Michaela

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

also mano, diese reisende..., die bin (fast) ich, nur das schiff passt nicht (oder ist's die syltfähre?) solche muscheln haben wir an der französischen atlantikküste gesammelt..., und am roten meer waren wir auf kamelen auf einer kleinen wüstentour..., jetzt schaue ich mal nach dem reisebuch. lieben gruß ghislana

Flottelotta Blau hat gesagt…

Hach...wieder so eine schöne Schachtel...und ein tolles Thema! Und die Farbe erst...;-). LG Lotta.

zucker ruebchen hat gesagt…

Tolle Schachtel mit Schiffen hätte sie mir auch gut gefallen. Wobei der Bruch mit dem "Wüstenschiff" vielleicht interessant ist.
LG Jennifer

Yna hat gesagt…

Mehr Mut als Kleider im Gepäck?
Ich versuch's ja immer wieder :)
Die Reisende gefällt mir, wegen der wunderschönen blauen Stimmung. Von diesen Muscheln habe ich auch ganz viele… bin ja auch eine Reisende :) Lieben Gruß, Yna

dietauschlade hat gesagt…

Eine wunderbare Schachtel. Dabei musste ich an ein ähnliches Buch und folgendes Zitat daraus denken (Die Reisen der Frauen):

Sie hat erfahren, wie leicht es ihr fällt, allein zu reisen, wieviel Zuwendung und Hilfe sie dabei von völlig fremden Menschen bekommt, wieviel sie sich an Strapazen zumuten kann, und wie überhaupt die Dinge gut laufen, wenn sie sich an ihren Wahlspruch hält: "Entweder das alles genießen oder daran sterben." (Maagdalena Köster über Mary Kingsley

monique carnat hat gesagt…

heute passt deine Kunst-Schaltel irgendwie *coïncidences* an mein Tag : heute morgen habe ich den katalog von des santons Escoffier genau durchgeblättert und fand die 3 Könige mit den chameaux-dromadaires sehr gut gemacht - coquillages hatte auch ich in der hand. *die reisende* sind wir eigentlich alle ! schöner abend !monique

...und die Farbe Blau ist wunderschön !

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Oho, das ist jetzt also daraus geworden. Du hast ja vor kurzem schon mal die ersten Versuche gezeigt und jetzt ist es doch noch in eine ganz andere Richtung gegangen. Ich finde es toll, auf diese Weise mal ein wenig hinter den Entstehungsprozess deiner Kunstschachteln sehen zu dürfen. Mehr davon!
Liebste Grüße,
Karin

sabine hat gesagt…

Übers Meer und durch die Wüste, das muss eine spannende Reise gewesen sein. Das Meer hab ich schon vielfach gesehen, in die Wüste möchte ich einmal. Eine wunderbare, wegweisende Schachtel!
Lieben Gruß
Sabine

swig hat gesagt…

Wüstenblau, Tuaregblau… wie schön!
liebe Grüße!

Birgitt hat gesagt…

...wie gemächlich sie doch reisen, liebe Mano,
mit Dampfschiff und auf dem Kamel...da sieht man noch was von der Landschaft...schön,

lieber Gruß Birgitt

Frau Frieda hat gesagt…

Das wäre keine Reise für mich, liebe Manu. Alles schwankt fürchertlich, das Schiff und das Kamel.. grins!! Da wäre mein Gesicht aber oft sehr grün, nicht blau!! ABER: Die Schachtel ist großartig! Eine ganz wunderbare Kombi! Wüste und Wasser - herrlich!! Liebe Grüße, Nicole

Barbara Böttcher hat gesagt…

Das ist wirklich eine sehr harmonische und schöne Schachtel, der aquarellierte Hintergrund bringt es total, mir gefällt insgesamt die Farbigkeit besonders gut und die Sonnenfinsternis hat sich ja auch irgendwie eingeschlichen mit dem Mond oder?
Überigens habe ich heute ein Video was speziell dich interessieren dürfte...
Liebe Grüße
barbara bee

siebenVORsieben hat gesagt…

Ich bin begeistert, begeistert, begeistert!
Wahrscheinlich weil die Kunstschachtel so ein Sommerfeeling hervorruft.
Hach, sie ist einfach schön!
Liebe Grüße
Jutta

mila hat gesagt…

Ich musste auf den ersten Blick an Isabel Eberhardt denken, die in Männerkleidung durch die Wüste gezogen ist...
Wundervolle Zauberschachteln wieder einmal, liebe Mano, sie entführen in fremde Welten... LG mila

Die Raumfee hat gesagt…

Deine heutige Schachtel sieht aus wie eine Traumreise unter dem Himmelszelt. Nach Wüste, weit entfernten Stränden und Märchen, die dazu erfunden werden sollten.

Herzlich, Katja

Holunder hat gesagt…

Wunderschön! Der Farbverlauf des Blau ist so fein und lässt einen gleich über Wolken und Wasser hinweg träumen. Ja, ich dachte auch gleich an frühere reisende Frauen z.B. Alexandra David-Neél.
Liebe Grüße
Andrea

Gitta hat gesagt…

Ja, die alten Fotos... immer wieder Anknüpfungspunkt.Deinen schachteln sind immer wieder schön, bringen Gefundenes zusammen, der eigentliche sinn von Kunst, wo auch immer gefunden.
Vielen Dank auch für Deinen Kommentar und sehr gerne möchte ich den Vorschlag eines Treffens aufgreifen...

LG gitta

miriskum dot de hat gesagt…

Wie immer wunderbar! Das Buch kenne ich auch und kann Deine Empfehlung nur unterstreichen! LG Sabine

Sally Tharpe Rowles hat gesagt…

These are wonderful!! :0)

papiertaenzerin hat gesagt…

... blaue Meereskaravane...

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails