Montag, 16. Februar 2015

kunstschachtel nr 5/2015, hoch zu ross




kunstschachtel nr 5 / 2015, hoch zu ross
12,5 x 22 cm
materialien: foto, pferd aus gusseisen (vintage), schneckenhäuser, irisch moos, briefmarke, birkenzweig, manomalerei

wer da nun durch wald und flur und am strand entlangreitet ist mir unbekannt. ich stelle mir aber vor, dass es eine junge französische landadlige namens marie-therese de savigny aus der normandie* ist, die gerade aus dem internat in den ferien zu haus auf dem landsitz ihrer eltern ist und ihrer lieblingsbeschäftigung nachgeht. 
hab ich vielleicht in meiner jugend zu viele pferdebücher gelesen...?

die bisherigen schachteln meines projekts 2015 könnt ihr hier (klick!) sehen. sie sind auch zu verkaufen - und zwar gerne auch sofort. wer also hier mitreiten möchte, melde sich per mail!

*die schneckenhäuser wurden nämlich dort gesammelt. danke dani!

Kommentare:

Dania hat gesagt…

:)) hoch zu ross in drei etagen - wie fein! und hoffentlich achtet marie-therese de savigny darauf, keins der feinen häuschen mit dem huf zu treffen ;)
herzliche grüße
dania

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Da bin ich schon wieder, denn deine Kunstschacheln lasse ich mir ja nicht entgehen ;-) Farblich ist die sowas von ausgewogen, alles passt und jedes Mal hüpft mein Herz, wenn ich einen Mano-Kreis entdecke ;-) Von denen wohnen hier nämlich auch welche... Liebe Abendgrüße Ghislana

Holunder hat gesagt…

Über Stock und Stein und Schneckenhaus reitet die junge Dame - ach ja, das war auch ein Jugendtraum von mir... Diese feine Schachtel weckt eine Menge Erinnerungen. (Da schlüpfe ich schnell in Gedanken in die junge Dame und treibe den Rappen an...)
Liebe Grüße
Andrea

monique carnat hat gesagt…

gerade denke ich an die kleine Pferden gestern an der Loire und sehe deine junge Dame auf dem Pferd...sie scheint leicht über die Schneckenhäuser zu reiten ... war als 9-Jährige auf so ein *hohes*Pferd in Deutschland - ein kleines Dorf...ein wunderschönes Erlebnis und heute kommt mir meine ganze Reise wieder im Sinne. Danke liebe Mano !

lisa kötter hat gesagt…

oh, wie seltsam. Pferd mit Schnecken! Hoch und niedrig, schnell und langsam. Und das alles zusammengestellt, als wär es so gewachsen. Ich staune immer über die Selbstverständlichkeit Deiner Arrangements. Als könnte es gar nicht anders sein.
So sende ich Dir ein großes Kompliment und herzliche Grüße
Lisa

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wieder eine ganz feine Kunstschachtel! Gefällt mir sehr. Ich bin ja derzeit am überlegen, ob ich das Reitenlernen noch mal angehe...in meinem hohen Alter...;-). LG Lotta.

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Oh Mano, kommt da die Romantikerin in dir hoch? Marie-Therese und ihr Lieblingspferd, das in einer stürmischen Nacht eine lebensbedrohliche Kolik bekommt, die Brücke über den Schlossgraben im Sturm zerstört, kein Durchkommen für den Tierarzt und so muss sie ihr geliebtes Pferd ganz alleine retten.... Hab ich das wirklich gerade geschrieben? Du merkst schon, Zweck der Kunstschachtel erfüllt, die Gedanken gingen mit mir durch.
Liebste Grüße,
Karin

Birgitt hat gesagt…

...hoch zu Roß, liebe Mano,
und doch langsam wie die Schnecken...perfekt,

lieber Gruß Birgitt

renilde hat gesagt…

the horse and its rider, close, and close to nature, fine work Mano x

Carole Reid hat gesagt…

Great story to go along with your box!
Can one ever read too many horse books as a youth?
xo Carole

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Mit der Dame würde ich gerne tauschen ... ewig habe ich nicht mehr auf einem Pferd gesesssen :-)!

Hab einen tollen Dienstag,
Steph

kaze hat gesagt…

Ganz sprichwörtlich über Stock und Stein oder war es aus einem Lied? jedenfalls sah ich die Zeile beim Anblick gleich vor mir. Galoppgrüße von karen

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Mal wieder eine tolle Schachtel und eine ganz wunderbare Geschichte dazu!

Greetings & Love
Ines

tanïa hat gesagt…

Ich habe zunächst Internet statt Internat gelesen. Habe ich zuviel vor dem Computer gesessen? ;-)
Ich habe übrigens ein ähnlich hübsches Bild von meiner jungen Großmutter hoch zu Ross. Und gerade darum mag ich diese Schachtel (und ihre Geschichte) sehr!

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

immer wieder voller spannungen deine schachtel! lg, éva

Barbara Böttcher hat gesagt…

Ganz tolle Schachtel mal wieder, mir gefällt auch der Kontrast zwischen den Gegenständen und dem expressiv-gemaltem Hintergrund! Und natürlich auch die tolle Materialkombination - äh und die Farben. So jetzt reichts aber ; )
L.G.
barbara bee

♥ tinyWOOLF ♥ hat gesagt…

beautiful. x n♥

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails