Montag, 19. Januar 2015

kunstschachtel nr 2/2015 affenkäfig






kunstschachtel nr 2 / 2015, affenkäfig
14 x 15 cm (plus anhängsel)
materialien: tabakdose, lockenwickler, puppenaugen (alles vintage), feder, manopapiere


das fundstück, dass mich zur schachtel inspiriert hat, war der papierfetzen mit dem gemalten schwarzen kreis, in dem es im text um affen geht. dazu passend fand ich einen der alten lockenwickler, die ich vor einiger zeit auf dem flohmarkt entdeckte. die schwarz-weißen schnipsel und kreise sind von einem alten linoldruck von mir.

Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Über die Lockenwickler habe ich mich gerade köstlich amüsiert...besonders die Wickler mit der Plastikkugel kam mir bekannt vor...und ich habe hin und her überlegt, woher...jetzt weiß ich es! Meine Oma hatte eine ganze Kiste davon in ihrem Schlafzimmer stehen...;-). Was du alles so findest...auf dem Flohmarkt...;-). LG Lotta.

Lykke hat gesagt…

Großartig, liebe Mano. Darf ich reservieren? Liebe Grüße, Wiebke

mme ulma hat gesagt…

mano, ich bin ver- und entzückt! das abstrahierte, das mag ich sehr.

Christine Wenger hat gesagt…

Wieder eine ganz tolle Schachtel, deren Bedeutung nicht selbsterklärend ist, wie ich lese......
Liebe Grüße
Christine

Frau Krähe hat gesagt…

Die ist ja mal wieder ganz phänomenal!
Zen mit einer Prise Humor. So schön!

lisa kötter hat gesagt…

Manoman, da ist Dir ein Wurf gelungen.Bin beeindruckt, was ja nicht allzu selten ist bei Deinen Arbeiten. Aber diesmal besonders.
Lieben Gruß
Lisa

siebenVORsieben hat gesagt…

Klasse! Den Lockenwickler habe ich als solchen erst gar nicht erkannt.
Liebe Grüße
Jutta

Astrid Ka hat gesagt…

Irgendwie ganz anders als bisher, aber schön! Da bin ich gespannt, wie es weitergeht.
Herzlichst
Astrid

Carole Reid hat gesagt…

Your snippets and eyes come together beautifully, Mano. Happy flea marketing to you! xo

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Mano,
ohne Deine Erklärung hätte ich jetzt wahrscheinlich stundenlang nach dem Affen in der Schachtel gesucht. Der Lockenwicklerkäfig ist herrlich und ich hatte gleich ein Kindheitsbild einer Tante im Kopf, die immer mit genau solchen Lockenwicklern und darüber noch einer batteriebetriebenen Trockenhaube durchs Haus lief und putzte. Ich hör jetzt lieber auf, sonst wird aus meinem Kommentar noch eine Kurzfassung meiner Kindheitserinnerungen....
Herzlichst,
Karin

kaze hat gesagt…

Ja, schon ein wenig anders und ich habe doch tatsächlich erstmal den Affen gesucht.Aus den Lockenwicklern würde ich wohl einen Ritterburg bauen.
Aber ich sehe schon die nächste Schachtel"Zauberkelch". da geht die Phantasie gleich auf Reisen.
Gungelockte Grüße von karen

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Faszinierend..., und die Stimmung bekommt das Ganze durch die Mano-Papiere... Mich ziept es jetzt am Kopf, Erinnerungen an "haarige" Jugendzeiten... Ne Frau mit Lockenwicklern sehe ich da jetzt auch vor mir, im Nachbarort, Straße fegend am Samstag, natürlich noch in einer der unsäglichen rosavioletten Nylon-Kittelschürzen... Lieben Abendgruß Ghislana

ars pro toto hat gesagt…

großartig. mit viel raum für deutungsmöglichkeiten. welch eine aufwertung für sinnfreie lockenwickler.
ganz lieben gruß!

Lucia hat gesagt…

Diese Schachtel mag ich sehr - sie hat etwas meditatives, zenmäßiges, wenn ich das so sagen darf. Und da ich aus einer Friseurfamilie stamme, gehört dem Lockenwickler meine Liebe voller Kindheitserinnerungen.

papiertaenzerin hat gesagt…

... still und schön, Mond, Feder und ein trauriges Tier. Es könnte ein Affe sein, aber für mich ist es zusammen mit dem schwarzen Kreis ein Elefant ohne Ohren;-) Besondere Fundstücke zart und fein umgesetzt!

danamas world hat gesagt…

Oh, heute mal ganz japanisch inspiriert. Ich mag deine affige Schachtel sehr.
Liebe Grüße, Dani

Judika hat gesagt…

Immer wieder interessant was Du alles auftreibst.

monique carnat hat gesagt…

seitdem ich deine Schachtel sehe - schaue ich auch immer bei Emmaüs danach - aber da ist ja noch so vieles ausser der schachtel (und alles was du davon machst) heute lockenwickler - es gab noch richtig dünne ganz aus stahl (inkl.halter). deine sammlung ist ja schon grossartig. habe schon ein paar mal die bilder gesehen : lockenw. und augen sehen so nach einem trickfilmmännche... und alles zusammen bringt viele Gedanken hervor ! in freiheit leben...
liebe grüsse
monique

diefahrradfrau hat gesagt…

Ein Lockenwickler als Affenkäfig - selbstverständlich!
Ich staune immer wieder, wie du die Dinge zusammenbringst. Herrlich!
Liebe Grüße
Christiane
(die das Schwarze erst für Schlauchgummi gehalten hat ...)

Katrin hat gesagt…

Ich glaube, meinen ersten Kommentar hat es zerlegt, also nochmal: Wunderschön, Deine schwarzweisse Schachtel. Und die Lockenwickler würden eigentlich einen eigenen Kommentar verdienen.
Ein Besuch bei Ines lässt sich organisieren, wenn Du mal in Köln sein solltest - das Atelier ist in natura noch viel schöner!

Viele Grüße,
Katrin

dorette hat gesagt…

dein lockenwicklerdraht hat ja augen!! :o)

renilde hat gesagt…

a great one!! i like it how you lure us out of the box with the two drooping circles, x

Barbara Böttcher hat gesagt…

eine ungewohnt grafische Schachtel, auch mit den reduzierten Farben, sehr schön.
l.g. barbara bee

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails