Freitag, 17. Oktober 2014

freitagsallerlei



mein heutiger beitrag zu holunderblütchens flowerday besteht aus einer gekauften rose, septemberkraut aus dem garten und knallerbsenähnlichen zweigen von einem parkplatz.

einige leserinnen wollten gern wissen, woraus ich die blätter vom letzten mustermittwoch geschnitten habe. es ist ein dänisches naturhandbuch, das ich mal in einem genbrug-laden für ein paar kronen gekauft habe und das sehr schöne bilder enthält. eigentlich zu schade zum zerschnippeln, aber ich kann ja nur ein paar brocken dänisch...



im garten geht es zur zeit sehr bunt zu und ich bin selbst ganz erstaunt, was noch alles so blüht! eigentlich könnte ich auch mal ein schönes mandala legen, aber immer wenn ich daran denke, ist es schon dunkel oder es regnet gerade...

letzten sonntag haben wir bei herrlichstem wetter und guten ausblicken wieder mal das naturschutzgebiet "heeseberg" besucht. ein großer teil besteht aus steppen- und trockenrasen. die schafherden sorgen dafür, dass sich nicht zu viel bewuchs einstellt. im frühjahr blühen hier die adonisröschen.

 viel flugverkehr gab es an diesem abend

und der blick vom elmrand richtung asse und wolfenbüttel war am dienstag traumhaft schön! deshalb schicke ich ihn auch morgen zu katjas "in heaven"

ich wünsche euch allen ein sonniges herbstwochenende!

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Dein Garten - ein Farbrausch ... ich berausche mich mal daran :-).
Schmunzeln muss ich beim Anblick des 1. Bildes, wegen des marimekko-Tellers: ich habe gestern Lampen für das Schlafzimmer bestellt, kam nicht auf den Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung ... und habe eben jenen Teller "noch kurz" mitgeordert ;-).

Allerschönsten Freitag,
Steph

Astrid Ka hat gesagt…

Es ist nicht schlecht, so viel Landschaft um sich herum zu haben....
Bon Weekend!
Astrid

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

mit diesen deinen wieder ganz und gar zauberhaften wochenendeindrücken gehe ich jetzt aber endlich an die arbeit ;-) lieben gruß ghislana

siebenVORsieben hat gesagt…

Zack hat's gemacht und ich habe mich sofot verliebt. In dieses wunderbare Bild, den Blick vom Emlrand. Ist das schööööön. Das sehe ich mir noch ein bißchen an.
Schönen Freitag und herzliche Grüße
Jutta

monique carnat hat gesagt…

die blumen mit riesen weisse rose passen so gut in der vase und habe deine schöne bilder gesehen von der natur ... die kleine tomaten sind wohl die letzte dieses jahr. liebe grüsse

danamas world hat gesagt…

Also bei dir ist es wirklich noch richtig bunt im Garten. Bei uns wachsen wohl die falschen Sorten... Flugverkehr am Himmel hat doch zumindest den Vorteil schöner Musterungen.
Nun wünsche ich dir ein regenfreies Wochenende und grüße herzlich, Dani

zucker ruebchen hat gesagt…

So bunt ist es noch in deinem Garten! Toll, bei uns blüht kaum noch etwas.
Das Himmelsbild ist wirklich ganz besonders schön.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Jennifer

Müllerin Art hat gesagt…

Wie wunderbar das leuchtet bei dir, das versüsst mir gerade den verschnupften Grautag...
Grüße von Michaela

Flottelotta Blau hat gesagt…

Deine Himmel sind wieder grandios! Deine Freitagsblümen gefallen mir sehr gut...übrigens auch der Anblick von ihnen im Garten...;-). Ich wünsche dir ein sehr angenehmes, warmes, sonniges Wochenende! LG Lotta.

swig hat gesagt…

ein Freitagsbonbon!
liebe Grüsse und ein buntes Wochenende!

dorette hat gesagt…

na da geht es ja sehr blümerant bei dir zu! :)
und: eine großes DANKE für die Käksekarte! sie war vorhin im Briefkasten ;-)

Kebo homing hat gesagt…

Liebe Mano,
so viele Eindrücke, besonders schön das Himmelsbild übers flache Land und natürlich die bunte Fülle Deines Gartens, bei mir sind von alledem nur noch die Fetthennen geblieben, alles andere ist schon verblüht...
Ich wünsche Dir ein feines Wochenende, vielleicht ja sogar mit Gelegenheit zum Blüten-Mandala legen :)
Lg, Kebo

BunTine hat gesagt…

Tolle Bilder, besonders die Himmelsdramatik...grandios !
Schönes Wochenende,♥Kerstin

Holunder hat gesagt…

Wie herrlich bunt dein Herbst ist - von Himmelsgold gekrönt! Lass dir die letzten eigenen Tomätchen auf der Zunge zergehen...
Liebe Wochenendgrüße
Andrea

Birgitt hat gesagt…

...so ein herrlich bunter Herbstpost, liebe Mano,
wunderbar...und wunderbar auch der Himmel darüber,

lieber Gruß Birgitt

_rheingruen hat gesagt…

Dein Garten blüht so fröhlich bunt und lässt fasrt den Herbst für einen Moment vergessen. Dein "Septemberkraut" in der strukturierten Vase ist so federleichtfröhlich. Ganz herzlichen Oktobergruß zu dir liebe Mano, Iris

_rheingruen hat gesagt…

Dein Garten blüht so fröhlich bunt und lässt fasrt den Herbst für einen Moment vergessen. Dein "Septemberkraut" in der strukturierten Vase ist so federleichtfröhlich. Ganz herzlichen Oktobergruß zu dir liebe Mano, Iris

Anne-Susan von MeineArt hat gesagt…

Tolle Bilder, muss ich schon sagen! Ich finde die Vase sieht sehr interessant aus, gefällt mir!
LG Anne

Inge hat gesagt…

Was für ein farbiger Post. Einen traumhaften Garten hast du. Einen wunderbaren Sonntag wünsche ich.

Inge hat gesagt…

Was für ein farbiger Post. Einen traumhaften Garten hast du. Einen wunderbaren Sonntag wünsche ich.

mme ulma hat gesagt…

welch kleinod, dieses buch! aber recht hast du. tausendmal besser als der verstaubung im regal anheimgegeben zu werden.

diefahrradfrau hat gesagt…

Dein Garten sieht fast noch sommerlich aus. So bunt!
Der Blick vom Elmrand - was für ein Bild!
Liebe Grüße
Christiane

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Aha...Septemberkraut, wieder was gelernt, liebe Mano :-))
Tolle Fotos, vor allem auch die Himmelsbilder...so schön !!!
Ganz herzliche Grüsse und noch einen gemütlichen Sonntag, helga

Die Raumfee hat gesagt…

Das ist wahrlich ein toller Blick, auch wenn für manches die Flugzeuge verantwortlich waren.
Hier im Hof blüht nur noch die weiße Waldaster, aber bunt ist nichts mehr - die Funkien ziehen sogar schon ein. Was für eine Freude ist da deine Farbenpracht im Garten.

Herzlich, Katja

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails