Freitag, 4. Juli 2014

von labkraut, sehnsuchtspost und allerlei mühlen



unterm spiegel gibt es heute labkraut in einer schwedischen glasvase mit einem raben im dänischen glasschälchen. das bild habe ich euch ja schon am mittwoch gezeigt: dänemark-sehnsucht!, vom labkraut gibt es übrigens viele verschiedene arten. eine davon ist übrigens der waldmeister. labkraut wurde früher auch zur käseherstellung benutzt. heute auch noch?? das zarte kraut kommt auf jeden fall aber zu holunderblütchens schönen blumentag.

wunderschöne indigo- und dänischinspirierte post trudelte bei mir ein. frau müllerin scheint gespürt zu haben, wie groß meine lysetsland-sehnsucht ist! und birgitt, die  auf der durchreise von rügen auch braunschweig besuchte. brachte mir hühnergötter, möwenfedern und stück treibholz mit. an fotos haben wir beim kaffeeklatsch nicht gedacht - gut so! reizenden anderen besuch hatte ich auch noch. dazu demnächst mehr.

nach langer zeit besuchten wir einmal wieder das  internationale mühlenmuseum in gifhorn in der südheide. weil wir einen so schönen tag erwischt hatten, gibt es  hier noch einige impressionen von dort zu sehen.

im  backhaus wird auch streußelkuchen und brot gebacken und man kann es sich an mühlsteinen am see gemütlich machen. 

weil es dort auch viele wiesen, weiden und teiche gibt, kann man z.b. beim phacelia-feld  auch unmengen an insekten beobachten.

 große tiere gab es auch


eigentlich wollte ich die feder hinten rechts mitnehmen, aber es war kein geschäft mit frau (oder herrn?) schwan zu machen.  lautes zischen und fauchen und drohendes aufstehen ließen mich dann abstand davon nehmen!


herrlicher himmel über der bockwindmühle



am besten haben mir die mühlen aus portugal und mykonos gefallen. da schöner wind wehte, drehten sie sich unaufhörlich. einen dieser himmel schicke ich morgen dann zu katjas in-heaven-sammlung.

mit einem  gedicht von theodor storm aus dem mühlenmuseum verabschiede ich mich für ein paar tage, die ich in meiner lieblingsstadt verbringen werde. vielleicht zeige ich bei instagram ein paar fotos. wenn ihr lust habt, schaut mal vorbei.

eine schöne zeit für euch, bis bald!

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Wieder so viele schöne Eindrücke! Hängen geblieben ist mein Auge aber bei Opa Esel ... oder ist er eher ein Bart-Fashionist? Wie auch immer, Deine Bilder sind heute für mich Urlaubsfeeling pur. Wie passend, habe ich doch heute meinen letzten Arbeitstag für 2 Wochen :-)!

Es grüßt Dich auf´s Herzlichste,
Steph

siebenVORsieben hat gesagt…

Das war jetzt wirklich lustig. Ich fing an zu lesen, bis "Labkraut",das habe ich direkt angeklickt. "Das sieht doch aus wie mein Waldmeister!" dachte ich mir. Meiner hat nämlich gar nicht gerochen und ich habe mich schon gefragt, ob es wirklich Waldmeister ist. Aha, Labkraut ist es also, dachte ich und dann klickte ich zurück und merke mal wieder, dass ich einfach zu ungeduldig bin, denn genau das schreibst du ja. Jedenfalls gefällt mir dein Strauß, dein ganzer Tisch sehr gut.
Schöne Grüße
Jutta

Zickimicki hat gesagt…

guten morgen liebe mano, deine bilder sind heute wie gemalt - liegts an den windmühlen oder an den stillleben? so schön war dein post heute und die meersehnsucht spürt man... vielleicht sollten wir uns alle zu einem alterswohnsitz am meer zusammen finden - die ganzen sehnsüchtigen;) ich bin gespannt auf deinen besuchsbericht;)sei ganz lieb gegrüßt zum freitag und ins wochenende von birgit

Die Raumfee hat gesagt…

Was ist das wieder für ein wunderschöner Bilderreigen. Dramatische Himmel hinter griechischen Mühlen in Deutschland... wundervoll zartes Labkraut, das wie ein Hauch über dem zartetransparentten Blau weht... ein perfektes Kaffeeplätzchen am Mühlstein... und ein trendiger Esel mit Vollbart.
Ich liebe deine Freitagsposts... und wünsche dir ein großartiges Wochenende in Hamburg!

Herzlich, Katja

Dania hat gesagt…

deine dänemarksehnsucht verstehe ich so gut! wie schön, dass sie in form von sehnsuchtspost wenigstens ein bisschen gestillt werden konnte. auch die mitbringsel - eins schöner als das andere.
das mühlenmuseum! danke fürs mitnehmen! und der esel - wie gerne hätte ich eine eselherde ;)
sei liebst gegrüßt und hab ebenfalls eine schöne zeit!
alles liebe
dania

_rheingruen hat gesagt…

Don Quichottebilder kommen vorbei...
So fern exotisch wirken die Mühlenräder und Eseldame. Schön näher die Dänemarksehnsucht, die ich gut nachvollziehen kann. Da hilft nur - hinfahren. Schön deine Zwischenstation
mit Stillleben und dem besonderen Labkraut. Was du alles findest...
Immer so spannend bei dir. Lieben gruß Iris

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
meine Gedanken ziehen nach Dänemark, nach Griechenland, ans Meer... so schöne Bilder hast Du herausgesucht.. die blaue Vase, ein Traum. Schwäne können ganz schön giftig sein, gut, dass Du Abstand genommen hast.
herzlich Judika
P.S. von welchem Vogel ist eigentlich "meine" Feder, ich habe die Schale auf unserem Esstisch stehen und klappere jeden Tag mit den Steinkugel.

zucker ruebchen hat gesagt…

Mühlen haben immer einen besonderen Zauber. Ich muss immer an Krabat denken. Das Buch ist allerdings etwas düsterer als deine Bilder, obwohl bei dir sich zum Teil die Wolken drohend ballen.
Das Gedicht gefällt mir auch gut und natürlich deine wunderbaren Bilder!
Liebe Grüße
Jennifer

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ach...liebe Mano...ich würde so gern mitkommen...in deine Lieblingsstadt, bin hier aber leider unabkömmlich...Aber nach Dänemark folge ich dir nach...;-) Hab ein schönes Wochenende! LG Lotta.

mme ulma hat gesagt…

labkraut – ob man damit wohl veganen käse machen kann? wunderschön siehts jedenfalls aus in dem feinen glaszuhause. und der esel!

Astrid Ka hat gesagt…

Labsal ( nicht Labkraut ) für meine Seele, dein heutiger, wunderschöner Post! Die Farben, die Stimmungen, ja und die Mühlen - es gefällt mir alles sehr!
Ich hoffe, ich tauche auch wieder mehr auf, denn seit 13 Uhr habe ich Sommerferien...
Herzliche Grüße!
Astrid

greta und das rotkäppchen hat gesagt…

Es klappert die Mühle.....Mühlen finde ich faszinierend...
Labkraut kannte ich gar nicht...sowas! Die Landschaft ist ja ein Traum ;-)

Sonnige Grüße von Claude

Katala hat gesagt…

So viele schöne Bilder, ein bisschen Urlaub für die Augen. Mein Liebling ist der Esel.
Lieben Gruß
Katala

Birgitt hat gesagt…

...da habt ihr ja wirklich einen schönen Tag bei den Mühlen erwischt, liebe Mano,
so schöne Himmelsbilder...und diesmal hast du auch an ein Kuchenbild gedacht ;-)...deine Urlaubssehnsuchtsecke gefällt mir gut...ich wünsch dir eine schöne Zeit,

lieber Gruß von Birgitt

grauerle hat gesagt…

Oh ein Esel mit Kaiser Franz Josef Bart ! Sehr österreichisch ;) Das Labkraut in der leichten Vase schaut bezaubernd aus ! Und WIE gerne würde ich auch einmal mit dir so einen wunderschönen Ausflug machen !
hab ein feines Wochenende !
liebste Grüße , Ursula

danamas world hat gesagt…

Ich liebe deine "Undumschlag-Posts" zum Wochenende immer sehr, da ist immer so viel schönes dabei. So ein Kuchen unter freiem Himmel oder deine wunderschönen Zweigchen in der tollen Vase...
Sei ganz lieb gegrüßt und genieße das Wochenende,
Dani

Barbara Böttcher hat gesagt…

Und ich dachte, du bist mal eben nach Mallorca gereist wegen der Windmühlen. Wieder ein herrlicher post der richtig Lust auf Sommer macht mit der perfekten Idylle, die du als Sehnsuchtsbilder präsentierst. Herrlich.
L.g. Barbara bee
P.s. Die Postkarten sind der Hammer!

Tante Mali hat gesagt…

Oh, was ein schöner Post! Ich träume noch immer ein wenig vor mich hin und kämpfe nicht gegen die Windmühlen und finde das Labkraut einfach nur zauberhaft!!!
Hab ein wunderhübsches Wochenende
Elisabeth

Sandra hat gesagt…

Labkraut ist eine tolle Sache, und wie der Name "Lab" ja schon sagt, hat man damit früher Käse hergestellt. Auch heute wird es meines Wissens nach noch benutzt, allerdings eher privat und bei kleineren Mengen. Und es ist auch sehr gesund, im Salat, Smoothie, und auch als Tee. Da nehme ich aber nur das normale Labkraut, nicht das Klettenlabkraut und nicht den Waldmeister. Daß der dazu gehört wusste ich übrigens noch nicht.

Windmühlen! Ich liebe sie! Schon als Kind.
Wunderschöne Bilder.

Liebe Grüße,
Sandra

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Schmacht.... so schöne und stimmungsvolle Fotos, liebe Mano !!!
Das Labkraut in dieser wundervollen Vase...du hast sooo tolle Vasen !!!
Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

Holunderbluetchen® hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails