Freitag, 25. Juli 2014

sommertage



der gestrige besuch brachte rosen mit, die auf dem gartentisch stehen. dazu gibt es einen leckeren blaubeerkuchen. das rezept hab ich hier entdeckt und hab den kuchen morgens spontan nachgebacken. juttas blog 7vor7 ist sowieso immer einen besuch wert! die rosen finden sich heute bei holunderblütchens schönem blumentag ein. das foto ist nachgestellt, denn wie üblich habe ich vergessen, den ganzen kaffeetisch zu fotografieren. aber das ist auch gut so!

unterm spiegel geht es etwas weniger farbenprächtig zu. die ziegen haben etwas neues zum knabbern bekommen!

die herbstanemonen, die eigentlich sommeranemonen heißen müßten, haben sich wie von zauberhand überall im garten ausgebreitet.

mein heutiger himmel für katjas "in heaven" ist ein sehnsuchtsbild!  noch fünf wochen...


genießt euer wochenende!

Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Blaubeerkuchen...hört sich lecker an...Ja, meine Anemonen blühen auch immer schon um diese Zeit! Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende! Ich grüße dann schon mal Dänemark von dir...;-) LG Lotta.

DekoreenBerlin hat gesagt…

So eine schöne Herbstanemone möchte ich auch in meinem Garten haben, die kommt sofor auf die Wunschliste!
Und dein Kuchen sieht sooo lecker aus. Davon würde ich jetzt glatt ein Stück zum Frühstück nehmen :-)
Hab ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße aus berlin
Doreen

Smilla G. hat gesagt…

Oh wie schön....
Meine Herbstanemonen haben auch gerade angefangen zu blühen, ich finde sie sehen so zart und zerbrechlich aus, mag sie sehr.
Dein Himmelbild ist ja der Hammer!
zum an-die-Wand-hängen-schön!
Liebe Grüße
Smilla

mme ulma hat gesagt…

ich als ziege hätte ja am liebsten etwas von dem blaubeerkuchen zum knabbern ...

_rheingruen hat gesagt…

Dein Blaubeerkuchen mit rottupfigem macht dein Gartenplätzchen noch verlockender... Eine schönes Wochenende für dich liebe Mano. Iris

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Sommertage wie aus dem Bilderbuch... Solche Anemonen habe ich das erste Mal in England gesehen, muss doch mal versuchen, ob sie Brandenburger Klima vertragen... Liebe Grüße Ghislana (hier sind die Regenfässer wieder voll, aber doll war's nicht...)

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Mano,
die Herbstanemonen wandeln sich bei mir dieses Jahr auch zu Sommeranemonen, was Wunder nach dem letzten Winter (Winter?). Ansonsten musste ich mit Freuden feststellen, dass auch Du Schleichtiere auf Möbelstücken herumstehen hast. Bei uns tummelt sich gerade eine Hundemeute auf dem Esstisch, eine letzte verbliebene Minideko im fast leer geräumten Wohnzimmer.
Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Karin

Kebo homing hat gesagt…

In diesem Fall nehm ich den Kuchen, lass Dir die hübschen Blumen und dann bleibt mir nur noch: Schönes Wochenende und liebe Grüße zu sagen ;-)
Kebo

Die Raumfee hat gesagt…

An diesen atemberaubenden Meer-Himmelsblick von Dir kann ich mich noch gut erinnern und ich freue mich für dich, dass es bald wieder soweit ist.
Die Herbstanemonen unter dem Spiegel mag ich sehr - ich mag sie überhaupt udn bin sehr geknickt, dass sie bei mir im Topf nichts werden wollen.

Herzlich, Katja

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Bei uns macht der Sommer heute einen Tag Pause. Das ist auch gut so - die Erde schrie förmlich nach Wasser. Dein Blaubeerkuchen ruft die ganze Zeit nach mir ... hach ... :-)!

Auch Dir ein zauberhaftes Wochenende,
Steph

zucker ruebchen hat gesagt…

Die Anemonen sind ja schön! Die dürften sich bei uns auch nach Herzenslust ausbreiten.
Dänemark muss dieses Jahr ohne uns auskommen ;o) Wir fahren zur Abwechslung mal nach Holland ans Meer.
Dir auch ein genussreiches Wochenende!
LG Jennifer



Birgitt hat gesagt…

...wie lustig, liebe Mano,
gerade vor einer Stunde habe ich den Heidelbeerkuchen auch aus dem Ofen geholt...ich lese auch bei Jutta ;-)...habe ihn auch gleich auf deinem Foto wiedererkannt...nachher werde ich ihn dann probieren, darauf freue ich mich schon...
deine Anemonen sind so schön...damit habe ich leider kein Glück...letztes Jahr habe ich wieder zwei gepflanzt, die eine hat bisher nur Blätter und die andere ist ganz verschwunden...vielleicht muß ich denen mal sagen, dass andere ihrer Familie sich anderswo einfach ausbreiten, vielleicht wissen die gar nicht, dass sie das dürfen?...gerne dürfen sogar ;-)...

lieber Gruß
Birgitt

Jeanette Frischherz hat gesagt…

Liebe Mano, jetzt habe ich wieder internetzugang und hab mir gedacht ich besuch mal deinen blog. - wird nicht das letzte mal sein. - sehr schön. ich bin heute nach drei wochen ferien durch den garten gestreift und habe mit freuden festgestellt, dass meine herbstanemonen bald blühen.

liebi grüess, jeanette (jfo53)

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Tolle Fotos, liebe Mano und der Blaubeerkuchen sieht richtig lecker aus !!! Einen Kuchen, der mit Maismehl gebacken wird, habe ich noch nie gegessen, jedenfalls nicht bewusst ;-)
Ganz herzliche Grüsse und ein wunderschönes Wochenende, helga

Andrea Pircher hat gesagt…

Wunderschöne Fotos!
Wünsche dir auch ein entspanntes Wochenende
Liebst Andrea

RAUMIDEEN hat gesagt…

Der Kuchen, die Beeren, die Blumen - ich stelle mir eine festliche Tafel vor! Die Anemonen sind hübsch, die Ziegen schauen schon ganz gefräßig! Ich hoffe sie lassen dir noch etwas vom "Augenschmaus" übrig!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

siebenVORsieben hat gesagt…

Oh, wie ich mich über deine Worte freue! Und ich hoffe der Blaubeerkuchen hat dir genauso gut geschmeckt wie mir und meiner Familie.
Deine Blümchen finde ich ganz zauberhaft. Ich selbst habe im Garten leider nur einen einzigen kleinen Stock Herbstanemonen. Schade, aber vielleicht werden es im nächsten Jahr ja mehr.
Ich wünsche dir ein tolles Restwochenende
Jutta

Kaylovesvintage hat gesagt…

looks wonderful
enjoy your weekend

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails