Freitag, 21. März 2014

lieblinge der woche (72)


 nachgemacht! danke an  birgitt für die schöne idee!

für helgas flowerday und zu meinem vergnügen kamen noch die ersten osterglocken aus dem garten, ein paar zweige und eine gekaufte schlüsselblume dazu, die bald in den garten umziehen wird. der zweite hase wurde aus dem schrank befreit...

meinen sammlungen kann ich jetzt noch themseschätze und londoner margarinefiguren hinzufügen!
christiane, mit der ich in regem schachtelaustausch stehe, sammelt wirklich in london am themseufer die wunderschönsten scherben, perlmuttmuscheln, abgewaschenes glas und glatte steine! vielen, vielen dank, dass du mich daran teilhaben läßt!

dies ist eine von sechs feinsten karten, die in der zeit zwischen 1908 und 1922 an die familie k. geschrieben wurden. ulma hat sie mir geschickt und ich habe mich sofort in das "souvenir aus smyrna" (das heutige izmir) verliebt.  ich fühle mich wirklich geehrt, dass ich sie meinen schätzen hinzufügen kann und wer weiß, irgendwann wird die ein oder andere wieder hier auftauchen.

in meinem kleinen kräuterbeet kann ich inzwischen schon pimpernelle, schnittlauch, petersilie, sauerampfer, zitronenmelisse, thymian, rosmarin und salbei ernten. die beste voraussetzung für die erste grüne soße!

 auch sonst gibt es schon viel im garten zu entdecken!
mit dem dem ersten bärlauch aus dem elm und gekauftem basilikum hab ich zwei leckere brotaufstriche gemacht, dazu oliven, in öl eingelegte getrocknete tomaten und ein frisches ciabatta - ein leckeres, leichtes abendessen! 
es geht ganz leicht: für den linken hab ich getrocknete tomaten (in öl) kleingeschnitten und mit frischkäse und etwas quark, basilikum, pfeffer und salz vermischt. die zweite ist mit frischkäse und in streifen geschnittenem bärlauch.

diese zutraulichen schnuckelchen muss ich euch einfach noch zeigen!

 der große zierpflaumenbaum steht jetzt in voller blüte!

ein höhepunkt der woche: der besuch von ghislana, die aus berlin kam, um meine ausstellung anzusehen. wir hatten ein sehr leckeres frühstück zusammen mit meike, hatten gute gespräche, machten eine kleine braunschweig-tour, und aßen zum abschluss noch ein leckeres eis im straßencafé - leider ist das foto davon verwackelt - der eierlikör wollte wohl nicht aufs bild ;-)! danke liebe ghislana, ich bin sicher, wir sehen uns wieder! 

zum abschluss wie immer ein himmelsbild für katja. diesmal mit dem braunschweiger löwen, dem wahrzeichen der stadt. es ist  die älteste erhaltene großplastik nördlich der alpen und wurde 1166  er im auftrag von heinrich dem löwen auf dem burgplatz errichtet. allerdings steht dort eine kopie, das original befindet sich in der burg dankwarderode.

schönes wochenende für euch!

wenn ihr lust habt, schaut am sonntag nochmal vorbei, dann gibts einen weiteren bericht über meine ausstellung!

nur ein bild
für dania

Kommentare:

_rheingruen hat gesagt…

Was für Schätze Du da aus der Themse gefischt hast! Blaugemustertes, blumiges gebranntes. Wunderschöne Fragmente - bin gespannt was Du daraus machen wirst... Und was es alles gibt von dem ich nie gehört habe: Londoner Margarinefiguren - schon das Wort ist einmalig. Lieben Gruß zu Dir Iris

mano hat gesagt…

liebe iris, die schätze hat christiane aus london für mich vom ufer der themse gesammelt. wohnte ich dort, wäre ich sicher jeden tag beim sammeln!

Stefanie Seltner hat gesagt…

Oh liebe Mano,
das ist so ein schöner post, ich kann mich kaum satt sehen, es duftet nach Frühling und anregenden Begegnungen, ganz ganz toll!
Bärlauch aus unserm Garten geniesse ich übrigens gerade auch sehr, den hatte unser Nachbar einfach mal aus dem Wald hierher verpflanzt.
Ein erfülltes Wochenende wünscht Dir
Stefanie

CSLondon hat gesagt…

Liebe Mano, was für ein wunderbarer Frühlingspost. Und wie gern hätte ich dort statt (oder neben) Ghislana auf der Bank gesessen! Freue mich schon auf den nächsten Post zur Ausstellung. Als Löwin spricht (oder brüllt?) mich das Himmelsbild besonders an. Nur eine winzige Klarstellung: die Margarinefiguren waren bloß Londonbesucher und sind jetzt wieder in ihre Heimat zurückgekehrt... LG Christiane

mano hat gesagt…

liebe christiane, die margarinebesucher hab ich nur so getauft, weil sie dadurch noch ganz besonders sind ;-)!
liebe grüße!

Lykke hat gesagt…

ein schöner rückblick, mit so viel feinen schätzen. besonders spannend die sammlungen aus london, vielleicht sollte ich hier am ufer der spree mal genauer hinsehen ... liebe grüße und ein schönes wochenende!

danamas world hat gesagt…

Sieht nach ein rundum gelungenen Woche aus. Deine Blüten lassen den Frühling an meinen Schreibtisch kommen, vielen Dank.
Ach ja, an Ostern werde ich mal genauer nach den Rumpelwichten schauen, vielleicht erwische ich sie beim Eiersuchen...
liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
Dani

Birgitt hat gesagt…

...dass ich dich inspirieren kann, liebe Mano,
freut mich ganz besonders...eines meiner Veilchen habe ich wohl ertränkt aber das andere blüht immer noch...
deine Scherbensammlung ist toll, diese weiß-blauen Bruchstücke gefallen mir sehr gut...
leckere Brotaufstriche hast du da gezaubert...schön, dass Ghislana sich auf den Weg gemacht hat, sie wohnt ja auch nicht gerade um die Ecke...so persönliche Treffen sind doch immer wunderbar,

lieber Gruß Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

Wieder ein Genuss, dein Post! Und mein Herz hat wieder einen kleinen Hüpfer gemacht, als ich Ghislana neben dir entdeckt habe ;-) ich kann mir vorstellen, dass es schön miteinander war. Und Schnucke und Blutpflaume sowie der Himmel mit Löwe ( kenn ich nur aus dem Geschichtsbuch ) taten ihr Übriges.
Ein schönes Wochenende!
Astrid

Flottelotta Blau hat gesagt…

Dein Kräuterbeet ist sehr charmant und gefällt mir ganz wunderbar! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Ihr Zwei viel Freude miteinander hattet! Ein schönes Wochenende. LG Lotta.

Zickimicki hat gesagt…

ach liebste mano- mittlerweile entwickeln sich deine posts auch in wunderkammern;) so viel schönes, liebevolles, glücklichmachendes...ich bin ganz hingerissen davon. und ghislana würd ich auch gern mal kennenlernen. wie war das eigentlich nochmal mit unserem inoffiziellen blogst?;)
sei liebst gegrüßt aus grauen wolken (pünktlich zum wochenende;( von birgit

Rosa Lia hat gesagt…

Ein vielseitiger Post und mit so tollen Bildern. Bei Euch ist der Frühling ja schon richtig weit...hier in der Südheide ist es noch ewas zaghaft am blühen. Klingt gut Deiner Höhepunkt der Woche - Frauen können so schön genießen! Deine Brotaufstriche muß ich unbedingt nachmachen. LG Rosa

ars pro toto hat gesagt…

Ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Ein Sammelsurium an Großartigkeiten, aber besonders die Themse-Fundstücke und die Postkarte darunter haben's mir angetan. Und dann gratuliere ich nochmals zur Ausstellung. Wie gern hätte ich die auch besucht.
Hab ein wunderschönes Wochenende!

sabine hat gesagt…

Was die Schätze aus der Themse wohl so alles gesehen und erlebt haben, sie sehen weitgereist aus.
Ganz wunderschön blüht es bei Dir, drinnen und draußen, eine richtige Freude!
Wie die kleinen Ziegen, sie sind so putzig!
Lieben Gruß von Sabine

Anonym hat gesagt…

Was für erfrischende Lieblinge- vor allem die Scherben haben es mir angetan!! Und die wilden pflaumen sind ein Traum!! Es lebe der Frühling!
Hb ein wunderbares gepunktetes Wochenende( bei dem Wetter kann man es gut drinnen aushalten:-)
Herzlichst
Lisa

lisa kötter hat gesagt…

Ähem, das war ich grade, keine Ahnung, warum ich plötzlich anonym war....

...tatjana... hat gesagt…

hach! schön!

kaze hat gesagt…

Wie ich sie beneide deine Banknachbarin. schön, wenn virtuelles und reales Leben wieder zusammenfindet.deine Sammlungen sind wieder schön anzusehen, von den Scherben könnte ich mich nie trennen. Freue mich auf den nächsten Aausstelungsbericht. Vg kaze

mme ulma hat gesagt…

dein blick auf die dinge sagt so viel über dich. und jedes mal wieder geht mir das herz auf.

Carole Reid hat gesagt…

Have a nice weekend too, Mano!
I hope you can enjoy the sunshine and feel the warmth of spring.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Gestern schon gelesen, noch immer ganz gerührt und berührt von deiner Sicht auf die Wochenlieblinge ;-) Ja, genauso passt es zu dir. Mir ist gerade an dem Foto von uns zweien aufgefallen, dass ich - für meine Verhältnisse - als ziemlich bunter Vogel in Braunschweig unterwegs war..., der frühmorgendliche spontane Griff zur roten Windjacke ;-) Ganz lieben Gruß und noch mal Danke und Vorfreude auf deinen Sonntagspost!!! Ghislana

YELLOWYELLOWSTRIPES hat gesagt…

ein schöner Wochenrückblick! besonders schön ist mal wieder deine Sammlungen….einfach wunderschön! die kleinen zeigen hätte ich auch gerne gesehen…MERCI! fantastische bilder! ein schönes Wochenende für dich, liebe mano!

The Boxing Duck hat gesagt…

Hätte ich ja nicht gedacht, dass man am Themseufer solche Schätze findet. Dein Kräuterbeet ist ein richtiger Augenschmaus. Wenn ich da an mein eigenes denke, da muss ich unbedingt aufräumen, es ist etwas chaotisch ;) LG Rebekka

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Danke für all die wundervollen Blümchen, liebe Mano und all deine Schätze, die du mit uns teilst !!! Deine Ausstellung würde ich zu gerne besuchen, da gibt es bestimmt ganz viel zu entdecken !!!
GlG und einen schönen Sonntag, helga

diefahrradfrau hat gesagt…

Hach, ich freue mich richtig mit dir - so schön, was du da alles zeigst und erzählst.
Die Themsefundstücke sind ja wirklich ganz besondere Schätze - toll!
Postkarten von Ulma - wunderbar. Da fällt mir ein, dass ich auch noch einige Kartenschätze hab, auch aus der Zeit... - wenn du magst, schick ich dir gern ein paar davon.
Liebe Grüße
Christiane
diefahrradfrau@gmail.com

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails