Sonntag, 26. Januar 2014

2014: der 12tel blick im januar


auch dieses jahr gibt es von mir wieder zwei blickwinkel.

der erste ist mein sog. sauberbeitstisch "sauber-arbeitstisch" - farbe und kleber haben dort (eigentlich) nichts zu suchen. dort wird geschnitten, gezeichnet, verpackt, geschrieben. im regal darüber bewahre ich meine kleinen schätzchen auf, besondere dosen und schachteln, von denen einige dieses jahr sicher auch zu wunderkammern werden.



17. januar 2014
dieser 12tel blick zeigt mir auch, dass ich mal wieder ein wenig aufräumen und sortieren sollte. auch die wandgestaltung hat eine erneuerung nötig. ich bin selbst gespannt, ob und was sich im februar etwas verändern wird.

mein zweites 12tel ist diesmal der blick aus dem küchenfenster in den vorgarten. im moment wenig spektakulär, aber ich will selbst wissen, was sich dort so im lauf des jahres verändert.
 26. januar 2014

ja, wir haben schnee und minus 9 grad noch am mittag. beim fotografieren erfroren mir fast die finger. zur zeit sieht man das nachbarhaus, das dort vor ca 7 jahren gebaut wurde. leider, denn vorher war dort ein hühnerstall und ein garten mit einer horde nett gackernder hühner, zwei hähnen und enten. erfreulicherweise sieht man aber das haus bald nicht mehr!

ich freue mich sehr, dass tabea sich dieses jahr wieder ihrem projekt verschrieben hat, und ich werde meine bilder gleich hier verlinken.

Kommentare:

diefahrradfrau hat gesagt…

Sauberbeitstisch, hihi - ein tolles Wort!
Liebe Grüße (seit heute ebenfalls aus dem Schnee)
Christiane

mano hat gesagt…

haha - war aber nur ein tippfehler!!

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Liebe Mano, ich freu mich auf deine 12tel-Blicke :-)
Ich habe dieses Jahr nur einen, obwohl ich drei zur Auswahl hatte, aber letztes Jahr wurden mir die Posts mit den Rückblicken zusammen einfach zu lange.
GlG Helga
P.S. vielen Dank für deine prompte Antwort wegen der Ziege, so eine m u s s ich haben !!!

danamas world hat gesagt…

Deine Arbeitstische liebe ich immer besonders. Die sehen fast auch schon aus wie eine deiner tollen Arbeiten! Anfang März bin ich übrigens wieder am Meer, falls du also dann schon Schnecken brauchst, musst du mir vorher Bescheid geben :-)
Liebe Grüße und ein schönes, weißes Rest-Wochenende,
Dani

Birgitt hat gesagt…

...deinen Arbeitstisch studiere ich immer ganz genau, liebe Mano,
und finde meist irgendeine Erinnerung wieder...schön, dass ich da jeden Monat weiter schauen kann...und auf deinen Garten freue ich mich auch...

wünsch dir noch einen gemütlichen Sonntagabend,
lieber Gruß von Birgitt

mme ulma hat gesagt…

und die ganz wahrheit ist, liebe mano :: du arbeitest ja selbst in einer wunderkammer!

Tabea Heinicker hat gesagt…

da freue ich mich. ein anderer tisch! ich mag sie ja sehr, die arbeitstische anderer ;) der blick in den garten ist auch schön. die mauer gefällt mir.

liebe grüße . die tabea

...tatjana... hat gesagt…

herr beuys und frau oppenheim im stickrahmen ... nett ;o)

und wie wärs mit einem eigenen gackernden hühnerstall?

grüß dich herzlich,
tatjana

grauerle hat gesagt…

Liebe Mano! Wie gerne würde ich einmal an deinem Schreibtisch sitzen und ein wenig stöbern und staunen !
Die ynachbarn meiner Eltern halten ebenfalls Hühner , wie ich das leise Gegacker liebe , am liebsten hätte ich selber welche !
Liebe Grüße Ursula

CSLondon hat gesagt…

Ach, das ist ja herrlich. Wie viele deiner Besucherinnen könnte ich mir deinen sauberen Arbeitsplatz ewig anschauen. Ich mag die guten Geister im Stickrahmen und alle deine anderen Schätze und Inspirationsspender. Die Brausefüllerschachtel ist toll. Bin so gespannt auf die nächsten elf und überhaupt. Es darf auch ruhig mal schmutzig werden... liebe Grüße, Christiane

Flottelotta Blau hat gesagt…

Schön, dass wir wieder einen Blick auf deinen Schreibtisch werfen dürfen! LG Lotta.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Sauber-Arbeitstisch..., wie gut, bei mir vermischen die sich immer. Und - ganz unerhörterweise - sehe ich mein vermisstes Kindheits-Bambi bei dir im Regal stehen... Lieben Gruß Ghislana - freu mich auf beide Blicke!

dorette hat gesagt…

schön siehts bei dir aus :) schnee gibts hier auch und minus 14 (gefühlte -25) grad, aber dafür gabs sonnenschein...kaltkalt

Die Raumfee hat gesagt…

Eigentlich ist dein Arbeitsplatz an sich ja schon eine Wunderkammer, man müsste ihn nur einen Schachtel verpacken.
Seit ich mal neben einem Hühnerhof schlafen musste, wo sich die vielen Hähne ab 3 Uhr morgens einen Krähwettkampf lieferten, bin ich eigentlich ganz dankbar, keine Hühner in der Nachbarschaft zu haben. Es sei denn, ich werde irgendwann taub, dann fände ich es sehr idyllisch. :-)
Ich bin gespannt, was dort vor der schönen Mauer alles wachsen wird in diesem Jahr.

Herzlich, Katja

Lilie hat gesagt…

Auf Deinen Arbeitstisch würde ich gerne mal stöbern kommen!!!!!
LG Susan

Frau Wien hat gesagt…

Nein nein nein, bloß nicht aufräumen!!! Es sieht soooo schön aus!!! Ich liebe Deinen Tisch!
Deinen Vorgarten auch. Das Haus sieht auf dem Foto garnicht so schlimm aus, aber hinter Hecken gackernde nette Hühner sind natürlich noch besser!
Liebste Grüße von Meike

barbarabeesblog hat gesagt…

Dein SaubA-tisch sieht aber auch sehr zaubAhaft aus und dann erst all diese wunderbare Schätze! Wow! Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Wunderdinger!
LG
Barbara Bee

Dania hat gesagt…

so einen (zusätzlichen) sauberbeitstisch könnt ich gut gebrauchen ;) - ich mag deine monatlichen arbeitstischeinblicke sehr! und der gartenblick - schade, gackernde nachbarn sind schon was feines, obwohl das haus gar nicht so "störend" wirkt, aber ich versteh das gut, wenn man vorher einen anderen ausblick gewohnt war.
hab eine feine woche, du liebe! hoffe, es geht dir wieder besser!

tanïa hat gesagt…

Zwei wunderbare Blickwinkel!
Besonders Dein Kreativ-Labor...da käme ich vor lauter gucken und entzückt sein wahrscheinlich gar nicht zum arbeiten! ;o)
Bin sehr gespannt auf die Entwicklungen. Hab mich selbst immer noch nicht entschieden, ob ich wieder 12.blicken soll, bin mal wieder so waagenhaft unentschlossen wie eh und je.
Du wirst es ja sehen...

Liebste Grüße
tanïa

kaze hat gesagt…

Man könnte auch mal einen nur 12tel. Arbeitstischblick machen. Schön bei dir mit den Augen zu kramen und zu wissen, dass es andersow auch so läuft. viele Grüße kaze

Rügenfrau hat gesagt…

Sieht das schön kreativ bei dir aus und trotzdem sehr aufgeräumt. Ich bin gespannt, wie sich der Platz im Laufe der Zeit ändern wird, aber auch, was daraus wird.

Freudige Erinnerungen kam hoch beim Blick auf Zebra, Esel und Huhn, mit solchen Tieren hab ich damals Tierpark gespielt.

Nen lieben Gruß von Antje

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails