Mittwoch, 25. September 2013

vom meer, strandkörben, teezeremonien, namen und maritimen mustern

ein schönes wochenende war das - so ein kurztrip ersetzt manchmal glatt eine woche urlaub! aus norddeich sind wir geflüchtet, dort ist alles betoniert, englisch verrast und sogar das meer wirkt aufgeräumt. also, auf nach langeoog! 
seid tapfer - es gibt viele strandkörbe zu sehen!

erst mit dem schiff, dann mit der inselbahn...

vom langeooger wasserturm begrüßt

und endlich am richtigen meer - der nordsee!

und an einem richtigen strand mit wunderschönen dünen!

und mit strandkörben, die nicht - wie in norddeich - verschlossen sind! dank an die kurverwaltung von langeoog!!

natürlich durfte auch die ostfriesische teezeremonie nicht fehlen, die berühmten wölkchen im tee sind mir perfekt gelungen!

leider war es nur ein tagesausflug - aber es ist ein unvergesslicher tag!


am sonntag waren wir noch in emden und haben die kunsthalle besucht - absolut lohnenswert! leider gibt es keine bilder von der tollen ausstellung, man durfte nicht fotografieren.
 
auf der rückfahrt entdeckten wir die kleine kirche von suurhusen, die es sogar ins guinessbuch der rekorde geschafft hat. sie hat nämlich mit 2,47 überhang den schiefsten turm auf der ganzen welt. da kann sich der turm von pisa noch eine scheibe von abschneiden! HIER könnt ihr mehr (und bessere) fotos sehen.

ich fand hingegen den friedhof noch viel spannender. ich liebe ja außergewöhnliche namen - und hier wurde ich vielfach fündig! die ostfriesischen vornamen sind einfach zu schön!


hier noch ein paar beispiele: enne, eddo, göke, take, jelto, eltje, menno, tjabbe, aje, geike, foline, janna, take, jelto, nanne, tjark, weekeline, almt, mettje, fokko, aisse.
weekeline find ich ja besonders hübsch. vielleicht findet der name mal einzug in eine kiste oder taucht auf einer collage auf. 

und weil ja heute mittwoch ist, darf ein kleines müsterchen nicht fehlen. natürlich ist es diesmal maritim - gestempelt und computert:


 


 mehr musterhaftes  findet ihr bei frau müllerin!


Kommentare:

tanïa hat gesagt…

Ach du liebe Zeit, der Turm!! So schief sah er auf Deinem Foto gar nicht aus! Und ach, überhaupt...Langeoog...da denke ich an meine Grundschulabschluss-Klassenfahrt zurück! Da bin ich auch mit selbigem Bähnchen gefahren. Lang lang ist's her!
Die Schiffchenmuster sind natürlich auch super. Und die Namen! Großartig!
War übrigens auch auf Kurzurlaub, aber nicht am Meer. Wo wird bald verraten. Jetzt hab ich erst mal Hunger auf Waffeln...ich LIEBE Waffeln!

Patrice A. hat gesagt…

oh mano!
that beach looks so beautiful
the colors of the sky, sea and sand
with the bright ones of the chairs
thanks for sharing
i think i have to
go there too
;^)))

Patrice A.
x

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

So ein herrlicher Tagesausflug am Meer kann für einige Wochen Kraft geben. Schöne Impressionen! Liebe Grüße, éva

nina - fräulein text hat gesagt…

hörst du meinen tiefen seufzer? die insel meiner kindheit ... neben mir liegt übrigens gerade das backbüchlein der ostfriesischen teestube - so groß ist die sehnsucht ;)

danamas world hat gesagt…

Ja, das Meer - und bei solch durchwachsenem Wetter liebe ich es ganz besonders. Strandkörbe gibt es in Frankreich zwar nicht, das Meer ist aber sehr ähnlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass so ein Kurztrip wahre Wunder in Erholung bewirkt.
Lass die Seeluft noch ein bisschen in den Lungen nachwirken und behalte die Entspannung, liebe Grüße,
Dani

KrokodiLina hat gesagt…

dort würd's mir gefallen! besonders das strandbild mit den dünen hat's mir angetan. eigenartig finde ich, dass die meisten strandkörbe vom meeresblick weggedreht sind - aus windschutzgründen?
fein, wenn so ein tag, auch wenn er fast zu kurz erscheint, dann doch beinahe einen "richtigen" urlaub ersetzen kann!
herzliche grüße zu dir!
dania

die Kramerin hat gesagt…

das sieht nach einem herrlichen Ausflug aus und für Kirchen und Friedhöfe bin ich immer zu begeistern...ich werd wohl doch irgendwann mal dorthin ans Meer fahren...die ganzen Strandkörbe würde ich gerne mal in natura sehen und ausprobieren...
sei herzlichst gegrüßt von Uli - der Kramerin

mme ulma hat gesagt…

ah! das füchslein spricht dann also wohl friesisch! das hab ich alles schon gehört aus seinem mund. jetzt ist alles klar :)
strandkörbe kann ich nicht genug sehen — und allzu gern möchte ich mich auch einmal reinsetzen in einen.

barbarabeesblog hat gesagt…

Hach, was gibt es schöneres als am Meer zu sein und Nordsee mit Dünen und Strandkörben - ich WILL AUCH DAHIN - da bekommt man doch sofort Fernweh und Reisefieber. Na und erst die gelungenen Wölkchen im Tee, büschn Tee för Besöck ist an solchen Orten ein muß, selbst für Kaffeetrinker, ganz klar. Der Turm ein Traum und die Namen, herrlich, sind vermutlich auch ein bisschen holländisch, soweit ist es ja von da nicht mehr, allerdings würde ich nicht Menno heissen wollen.
Menno Barbara (2. Vorname) was hast du denn da wieder angestellt!
LG
BB

ars pro toto hat gesagt…

Meeresbrise und Teewölkchen, hach! Wie gerne wäre ich dabei gewesen – Danke, dass Du uns mit auf Deine Reisen nimmst, liebe Mano! Friesische Vornamen klingen für meine österreichischen Ohrwascheln noch fremder und taugen bestens für FKK (fantastische KunstKisten). Das Bootmuster bitte für mich!
Herzliche Grüße von
Sonja

dietauschlade hat gesagt…

wunderschöne stimmungsvolle fotos. das weckt die lust aufs meer!
danke!

dorette hat gesagt…

die namen sind klasse. so außergewöhnlich und schön :)
und tolles muster, passt ja wirklich zu meinem bild :)
beste grüße, doro

Müllerin Art hat gesagt…

Hach, wie wunderschön, dein Inselausflug, auf Langeoog war ich auch mal ein langes Wochenende und es hat mir fast so gut gefallen wie unsere holländische Lieblingsinsel, wo es keine Strandkörbe gibt, und alles noch weniger aufgeräumt ist. Danke für die maritimen Mustereien und den Meereswind, den du herüberwehen lässt! Liebe Grüße von Michaela

grauerle hat gesagt…

Wie gerne wäre ich einmal im Herbst oder Winter an der Nord oder Ostsee ! Mit Strandkorb am menschenleeren Strand und Tee fast schon die Superlative ! So schöne Bilder zeigst du uns !
Ganz liebe Grüße Ursula

celine schroeder hat gesagt…

die photo's sind mal wieder super, und am besten finde ich die kurbe, wie gerne wurde ich da jetzt sitzen! Und dein Muster!!!!! Das wurde der hit in den geschäften dort um die geschenken ein zu packen die die touristen kaufen!!!!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

So ein kleiner feiner Urlaub zwischendurch ;-), Strandkörbe ohne Menschen (naja außer uns) lasse ich mir gern gefallen..., und du hast sogar noch an die Muster gedacht, vorbildlich! Lieben Gruß gh

Flottelotta Blau hat gesagt…

Oh liebe Mano...da muss man wirklich tapfer sein...wenn man diese wunderbaren Standbilder sieht...sooo schön...Ich muss endlich meinen mann mal überzeugen, mit mir auf eine Nordseeinsel zu reisen...muss ja nicht im Sommer sein...;-) LG Lotta.

Flottelotta Blau hat gesagt…

Es sollte natürlich StRandbilder heißen...obwohl du die Bilder sicherlich nicht im Liegen gemacht hast...;-) LG Lotta.

Isabell hat gesagt…

strandbilder … ach herrje, du weckst die sehnsucht nach urlaub & meer! und jetzt auf bild nummer zehn: rutsch doch ein bisschen zur seite und lass mich neben dir platz nehmen, damit wir eine tasse heißen tee genießen können, während uns der wind um die nase weht … :) schön, dass du die tage genossen und gut erholt wieder zurück bist! liebe grüße, isabell

Birgitt hat gesagt…

...wieso gibt es denn zur Zeit überall Meerbilder, liebe Mano,
das weckt Sehnsucht und das Meer ist doch sooo weit weg...der schiefe Turm ist ganz schön schief...lustige Namen hast du da gefunden...

lieber Gruß Birgitt

miriskum dot de hat gesagt…

Sehr schöne Fotos machen Lust, auch einmal dorthin zu fahren!

Stefanie Seltner hat gesagt…

Super schöne Mischung!
x Stefanie

Earny from Earncastle hat gesagt…

hach, herrlich!
ich beneide euch als großer Nordsee-Fan um eure Reise an die See... Fernweh!! :)

Die Raumfee hat gesagt…

Liebe Mano,
was ist das schön, bei Dir ein paar Wochen nachzulesen... nie langweilig, immer bunt, ideenreich und überhaupt... reich.
Wunderschön, deine Langeoog-Bilder. Das Meer kommt für mich gleich nach den Bergen - am schönsten wäre beides zusammen

Herzlich, Katja

kaze hat gesagt…

ach das Wasser, das gibt so viel Kraft. aufgeräumtes meer,habe ich gelacht.schöne Strandkorbbilder, wie vertsreute bonbons.Liebe Gruß Kaze

Gemachtes und Gedachtes hat gesagt…

Wir haben auch schon oft festgestellt, dass auch nur ein Tag woanders sehr erlebnis- und abwechslungsreich, erholsam und schön ist. Und dieser Strand würde mir auch gefallen!
Und unser Sohn trägt übrigens auch einen ostfriesischen Namen...
Liebe Grüße,
Nicole

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails