Montag, 26. August 2013

kunstkiste nr 33, stadtgespräch


bevor hier die neue kiste erscheint, muss ich mich unbedingt noch bei euch für die kommentare zur "familienaufstellung" bedanken. ihr habt so liebenswert darüber geschrieben und so witzige geschichten dazu erfunden, dass ich mich beim lesen schlapp gelacht habe. wer die geschichten noch nicht kennt, kann sie hier in den kommentaren nachlesen! da geht es um einen alk auf einer einsamen schäreninsel, um unschuldsneffen und kinderlose tanten, da gibt es pygmäenprinzessinnen und marsmännchen, innere häuser und kinder mit lockeren schrauben...
und wer sich über die  sehr umstrittene methode der "familienaufstellung" nach bert hellinger informieren möchte, findet hier einiges dazu. da kam wohl doch die pädagogin in mir durch... 

aber auch in der neuen kiste geht es wieder recht amüsant (und leicht frivol) zu:






kunstkiste nr 33, stadtgespräch
12,5 x 18 cm
materialien: alte zigarrenkiste, vintage postkarte, acrylfarbe, manomuster, manotext, pin-up-girls von 50er-jahre-kartenspiel, stempel


vorderseite zum aufklappen

leider ist vom zeitungsausschnitt der  rest des artikels abgerissen - möglichkeit zum weiterspinnen ist gegeben!




Kommentare:

dorette hat gesagt…

Ohhlala, sag ich da nur ;)

Lykke hat gesagt…

gerlinde, die alte petze! schöne grüße, wiebke

Flottelotta Blau hat gesagt…

Also ich finde es auch eine Schande...aber so sind die Politiker...;-) ( heute wäre es wahrscheinlich eher ein Schlagzeile wert, wenn ein Politiker NICHT...hüstel ).. LG Lotta.

die Kramerin hat gesagt…

welch Skandal !!! allerdings wer würde dieser Dame schon widerstehen...oder ??? mir gefällt sie, sowohl die Dame als auch die ganze Nummer 39... liebe Montagsgrüße schickt dir Uli - die Kramerin

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Also es schaut schon sehr vergnüglich aus ;-)... und an Skandalen Vergnügen zu haben, davon lebt ja inzwischen manche Presse mehr als gut... - "der Bürgermeister sollte eilends"... die Zeitmaschine ins Heute besteigen, dann kommt deine Geheimniskiste noch ganz groß raus! Aber wir lieben sie ja schon! Lieben Gruß Ghislana

zucker ruebchen hat gesagt…

*Gibbel* Ist die super! Ich glaube, das ist meine Lieblingskiste von dir.
Die Ilustrationen sind total schön und der Text *gacker*. Guntgewerblerin, was für ein Wort. Lieblichste Grüße Jennifer

kaze hat gesagt…

Na, groß amüsiert haben die sich bestimmt, nicht, der schaut eigentlich so,wie ein übernetter HNO-Arzt, als ob sie eine Pickel in der Nase hat!
das hatte die Hobbytante übersehen und so entshen dann gerüchte, tsstss!

sabine hat gesagt…

"Vor aller Augen in der Grünanlage..." Na da waren aber in Helmstedt eine Menge Leute auf den Beinen :D
Geschmack hat er,der Herr Bürgermeister, aber kann er sich kein Hotelzimmer leisten?
Die verruchte Kiste, wirft ein paar Fragen auf.
Lieben Gruss von Sabine

fRau käthe hat gesagt…

veRgnüglichkeiten in gRünanlagen finde ich gaR nicht mal so unnett. geRlinde ist ein plappeRmaul! und hat wohl wenig veRgnügen ....
liebe gRüße. käthe.

swig hat gesagt…

also… für mich hört sich das ja ein klein wenig wie ein "Manotext" an… aber ich will natürlich keine Gerüchte in die Welt setzen. Wie (auch) immer: wunderbar!

mme ulma hat gesagt…

gunstgewerblerin, welch wort! in nächster verwandtschaft zur kunst. wie schön.
grüß mir die hirschkuh und frohes fotobefreites essen :)

tanïa hat gesagt…

Ich lach mich scheckig! Diesmal bin sogar ich sprachlos angesichts derartiger Skandale! Gerlinde sei Dank wurde dieses zutiefst wollüstige Treiben des Herrn Bürgermeisters aufgedeckt, die hatte ja immer schon ein Ohr am Puls der Zeit bzw. ein Auge in der Hecke der Grünanlage! Ich möchte aber anmerken, dass ich den Helmstädter Damen dennoch sehr gewogen bin und ihnen, sollte der Skandal um ihre Personen zu weite Kreise ziehen, gerne für eine Weile (oder auch für immer) Unterschlupf gewären würde! Die 33 ist vorgemerkt, meine liebe Mano, Du weißt schon... ;o)

Carole Reid hat gesagt…

So much pink! Over the top love! And legs! Wonderful, Mano.

greta und das rotkäppchen hat gesagt…

Liebe Mano,

wieder einmal herzallerliebst. Ich mag diese schönen alten Pin Up Girls Bilder ;-)
Und die Kommentare zur Familienaufstellung lese ich mir nochmal in aller Ruhe durch.

Liebe Grüße Claude

Jan hat gesagt…

Liebe mano,

deine Kunstkisten sind wirklich immer sehr inspirierend! Ich beschäftige mich auch grade mit Collagen, im Studium wie auch im Praktikum. Mach weiter so!

Viele Grüße, Jan

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

wirklich ein unerhörter schandtat, aber wir schauen trotzdem gerne hin.
toll!
lg, e´va

ars pro toto hat gesagt…

Investigativer Journalismus: Dein zweiter Name ist Gerlinde Pudel! Großartig. Ich liebe Vintage-Illustrationen. Große Kunst, dies Kiste!
Liebe Grüße
Sonja

Birgitt hat gesagt…

...sooo klasse, liebe Mano,
Gunstgewerblerin -welch ein Wort!!! und Hilfsfotografin Pudel findeich auch sehr köstlich...wobei deine eher wie eine Elfe aussieht...wo du nur immer die passenden Teile findest...ich hätte diesen Zeitungsartikel betimmt gar nicht bemerkt...

wünsch dir einen guten Tag,
lieber Gruß Birgitt

BunTine hat gesagt…

Herrlich, besonders die hübsche Gunstgewerblerin;-)
♥Kerstin

celine schroeder hat gesagt…

ooh, ich habe diese kiste irgendwie verpast! Sieht super aus, sie gefält mir total gut! und witzig ist sie auch;-)

KrokodiLina hat gesagt…

*lol* - danke! für ein schallendes lachen heute vormittag!
lg
dania

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails