Montag, 27. Mai 2013

kunstkiste nr 20 - petit prince


unser grüner garten-dschungel ist immer noch sehr anregend für mich!




vorderseite zum aufklappen




kunstkiste nr 20, petit prince
21 x 22 cm
materialien: alte zigarrenkiste, diverse alte papiere, detail aus einem blumen-vintage-spiel, robin-hood-figur, margarine figur, acrylfarbe, alte spielkarte, kinderfoto aus den 50ern, masking tape

fallen euch wieder so lustig-komische geschichten wie beim oberförster ein? ich weiß noch nicht so recht, ob die freude beim krokodil liegt oder ob  der kleine prinz grad dem großen maul entkommen ist...

alle bisherigen kunstkisten meines jahresprojektes könnt ihr hier sehen. 


es hat heute etwas gedauert mit dem posten - wir hatten stromausfall, kein internet mehr - zu viel wasser hat den boden und offensichtlich auch die leitungen aufgeweicht. unser kleines bächlein ist zum strom geworden. 
hat jemand lust auf eine wildwasserkanufahrt? 



aber jetzt hat es erfreulicherweise  aufgehört zu regnen und wir hoffen, dass das wasser bald wieder normalhöhe haben wird.

Kommentare:

swig hat gesagt…

Geschichten fallen mir leider keine ein, wahrscheinlich hat der Dauerregen auch mein Hirn etwas aufgeweicht… aber das grüne Kistchen ist einfach wunderbar! liebe Grüsse!

Flottelottablau hat gesagt…

Heute mag ich besonders die Vorderseite...mit dem herrlichen Foto...einfach drollig, wie er da so steht...man könnte meinen, gleich schwingt er sich auf das viel zu große Fahrrad...und wir gucken doof hinterher...;-) LG Lotta.

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Diese Kunstkiste zaubert mir ein sooooo breites Lächeln ins Gesicht! Fröhlichkeit pur strahlt aus ihr heraus! Ich könnte nicht einmal sagen, woran es liegt - bestimmt an ihrer Aufmachung im Ganzen. Einfach schön Mano!

Das Bächlein ... olala, in der Tat ein Wildwasserbach.

Ich grüße Dich allerliebst,
Steph

Melanie Garanin hat gesagt…

Die gefällt mir sehr!
Vorne der kleine brave Junge...und drinnen: Puh!
So siehts vielleicht in einigen kleinen Jungs aus....
Liebste Grüsse!

sabine hat gesagt…

Oh, was für eine schöne Kiste. Sie weckt ganz viele Erinnerungen. An Kartenspiele mit dem Großvater, die Gaigelkarten hatten genau so eine Rückseite, er hat mir alle Tricks gezeigt. Und damit nicht genug, genau so ein Fahrrad hatte meine Großmutter, und ich einen Fahrradsitz vorne auf dem Lenker, alles im Blick und die Haare im Wind. Das war schön. Später hab ich auf genau dem Fahrrad das Radeln gelernt, im Stehen.
Das hat der kleine Prinz sicher auch ausprobiert.
Lieben Gruss
Sabine

fRau käthe hat gesagt…

tatendRang. ich denke nuR an tatendRang.
und einen schelm. einen kleinen. stReiche spielend.

ars pro toto hat gesagt…

Le petit Prince war das erste Buch, das ich auf französisch gelesen habe. Es war eine reine Textausgabe ohne St. Exupérys Zeichnungen und ich hatte große Probleme mir vorzustellen, wie eine Boa, die gerade einen Elefanten verschlungen hatte, mit einem Hut verwechselt werden könnte. Deine feine Kiste beschäftigt meine Ganglien mit der Frage, was wohl Pinocchios Fuchs mit dem kleinen Prinzen zu schaffen hat.
Hab einen schönen Abend,
liebe Grüße
Sonja

Isabell hat gesagt…

ach, wie herrlich ist das denn?! ich liebe den kleinen prinzen! ein steht fest: das krokodil hätte sicher keine probleme im wildwasserkanal ;)

mme ulma hat gesagt…

prinz und krokodil scheinen beide recht fröhlich, der eine weil er schweben kann, das andere, weil es noch nicht weiß, dass es das nicht kann. ah, und ich liebe die außenseite der kiste, das kleine kecke bürschlein neben dem großen rad, wunderhübsch.
liebe grüße und wenig regen!

mme ulma hat gesagt…

prinz und krokodil scheinen beide recht fröhlich, der eine weil er schweben kann, das andere, weil es noch nicht weiß, dass es das nicht kann. ah, und ich liebe die außenseite der kiste, das kleine kecke bürschlein neben dem großen rad, wunderhübsch.
liebe grüße und wenig regen!

die Kramerin hat gesagt…

guten morgen, liebe mano, eine weitere wunderschöne Kunstkiste, die die Gedanken Purzelbäume schlagen lässt... ich denke an das Kinderlied "Fuchs du hast die Gans gestohlen" zu welchen uns die Oma immer mit der Mundharmonika begleitet hat und auch ich frag mich was da der Strassenkater, oder ist es doch der reudige Fuchs verloren haben...wollen sie wie - wie so oft - den kleinen Prinzen vom rechten Pfad der Tugend abbringen ??? Rätsel über Rätsel :) nach tagelangem Dauerregen schickt dir heute die Kramerin ganz ganz sonnige Grüße !

Polyxena1981 hat gesagt…

Mir gefällt auch die Vorderseite besonders gut :-)
Hier regnet es seit zwei!!!!! Tagen nicht, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben ;-)

Liebste Grüße zu dir :-)

lisa kötter hat gesagt…

Außen schön ordentlich, passend zur Zeit, in der das Foto entstanden ist . Innen geheimnisvoll. Kleine Welt unter den großen Blumen- etwas musste ich an den "Wind in den Weiden" denken. Da ist auch nicht immer nur Kinderbuch idylle. Der schwarze Fluss mit den schönen Wasserpflanzen birgt Untiefen- die Krokodil- Warnschilder stehen da nicht ohne Grund...
Sehr subtil, Dein Kistchen. Mir gefällts shr.
Herzlichst
Lisa

Die Raumfee hat gesagt…

Eine tolle grüne Kiste und ein weiser Text.
Ich denke, der kleine Prinz ist mit seinem viel zu großen Fahrrad übers Seeufer hinausgeschossen und wurde von den Krokodilen, die der reissende Strom aus Afrika angespült hat bedroht. Der Fuchs-Robin Hood hat ihn gerettet, weil er ihm dafür eine Gans zum Frühstück versprochen hat... die dieser natürlich nur angemommen hat, um sie den Armen zu geben. In dem Fall den hungernden Krokodilen.

Ich hoffe, Eure Wiese bleibt krokodilfrei. ;-)

Herzlich, Katja

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Die perfekten Farben für das Grün draußen - ich könnte mir vorstellen das Pinnochio gleich um die Ecke kommt und den kleinen Prinzen trifft - der Fuchs wartet ja schon.
Herzliche Grüße
Sabine

Frau Wien hat gesagt…

Die ist so gritzegratze Grün, dass ich sie einfach lieben muss! Ich mag Robin Hood wie er in diese garnicht zu ihm passende Welt gebeamt wurde und als Kontrast der kleine Junge außen, der mich an meinen Papa denken lässt, auch wenn jetzt keine auffällige Ähnlichkeit besteht! Wunderbar ist sie auf jeden Fall geworden und so ein schöner Titel.
Dein reissender Gartenstrom ist toll! Ich gucke gleich mal in den Kalender!!!
Liebste Grüße von Meike

tanïa hat gesagt…

Die Farben! Der Deckel! Der Name der Kiste! Aaaaah, toll, ich bin begeistert!

Und die Geschichte dazu geht so:
Einmal war der kleine Prinz mit dem Fahrrad zum Seerosenteich gefahren. Dort hatte er sich ans Ufer ins Gras gelegt und war eingeschlafen. Er hatte von wilden Krokodilen geträumt, die er in einem heftigen Kampf besiegen musste, um die schlafende Prinzessin wachzuküssen. Kurz, bevor er sie küssen konnte, wachte er selbst wieder auf und beobachtete am Teich eine seltsame Szene. Der kleine Fuchs hatte dem großen Fuchs von der Jagd ein Geschenk mitgebracht. Ein leckeres Hühnchen für die Suppe. Damit hatte der große Fuchs nicht gerechnet und freute sich sehr. "Danke, kleiner Fuchs, das wird uns aber schmecken!" Der kleine Prinz bekam großen Hunger bei dem Anblick und radelte schleunigst wieder zurück nach Hause...

dorette hat gesagt…

Wow, tolles Grün - sowohl deine Kiste, als auch die Außenweltbei dir. Hier ist es auch total nass, eben hat es gewittert mit dicken Hakelkörnern...
Frühlingsgrün könnte ich hier auch gebrauchen :o)

Tabea Heinicker hat gesagt…

deine grüne kiste gefällt mir. besonders der hintergrund und die grüne lasur auf dem holz.

liebe grüße . tabea

kaze hat gesagt…

Das Prinzlein ist entkommen, weil es das krokodil von innen gekitzelt hat und so mußte es ausgehustet werden. Später konnte er dann fröhlich vorbeischweben und das Kroko ist erleichert.
Wünsche euch Sonne, damit sich das Wasser wieder beruhigt.Hier hat es auch so viel gergenet, dass man sehr an die Flut erinnert wurde und nahe am Wasser wohnende Glocken hören.
GLG kaze

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails