Montag, 30. August 2010

mehr bilder von der ausstellung - some more pictures of the exhibition

"frisch, fromm, fröhlich, frei"
diverse materialien und acryl  auf leinwand, je 13 x 18 cm
(mit den beatles!)

"frei"
papier und acryl auf leinwand, 13 x 18 cm

"buben & mädels"
diverse materialien auf leinwand, 18 x 24 cm

"allerlei von mensch und tier"
diverse materialien und acryl auf leinwand, 20 x 50 /20 x 60 cm

"allerlei von mensch und tier" 1 - detail

"schule beginnt" & "flott"
diverse materialien auf leinwand, 13 x 18 cm

"büste" & "verräterin"
diverse materialien auf leinwand, 24 x 30 cm

 wer lust hat,  sich ein wenig mehr mit der rolle von frauen und mädchen in den 1950er und 1960er jahren zu beschäftigen:  hier gibt es einen interessanten artikel!




"ein etwas merkwürdiges märchen"
diverse materialien und acryl auf leinwand, je 24 x 30 cm

mehr zum märchen in einem der nächsten posts!

Kommentare:

lulu041283 hat gesagt…

ich liebe kunst :)
viele liebe grüße von lu

LOVE STITCHING RED hat gesagt…

Such fabulous work Mano. Congratulations!
x

Roesnerei hat gesagt…

"Allerlei von Mensch und Tier" gefällt mir sehr. Finde ich richtig gut! Ansonsten ist mir ehrlich gesagt der Hintergrund ein wenig zu unruhig. Er erschwert den Genuss deiner wunderschönen Collagen - jedenfalls für mein Empfinden. Liebe Grüße Heike

FROLLEINschnieke hat gesagt…

Juhu, schön, dass Du jetzt auch bei mir mitliest :) Es ist aber kein Klettersteig, „nur" genial gefaltete Monsterfelsen im Harz (die Schnarcherklippen) auf die man per Leitern klettern konnte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schnarcherklippen
Man, im Netzt findet man echt alles, krass ... Wo wohnst du denn?
Fragt sich das FROLLEINschnieke

Emma hat gesagt…

I love your bird watchers & what they are looking at. Silly junk dealer selling those letters seperately, but 'ant' is great! Your exhibition is fabulous, set off beautifully in that amazing attic.

Thanks for your kind comments!

Helene hat gesagt…

der artikel, den du verlinkt hast, ist sehr interessant. das ist ja noch gar nicht lange her, daß frauen kaum ein selbstbestimmungsrecht über ihr leben hatten. "brav sein" war eine überlebensstrategie.

kieselsteine hat gesagt…

Hallo Mano

Die Märchenbilder sind wunderschön. Sie sind auch sehr schön aufgehängt an der speziellen Mauer. Es weht aus ihnen die Kraft vom kostbarem Brokat aus 1001er Nacht.
Die Frauen Mädchen und Buben Kollagen sind auch sehr ausdrucksstark.
Mir ist die Welt von damals genauso fremd wie die Welt von heute. Besonders bei den Männern hat sich noch nicht all zu viel getan, um Geschlechterrollen ab zu legen.
Die Fünfzigerjahren Röcke gefallen mir aber schon. Man spürt die Freude an Stoff, Form und Farbe, nach den düsteren Kriegsjahren. Nur Schade, dass die Männer nicht selber anfingen sich märchenhafter zu kleiden und etwas mehr häuslich zu sein, statt Motoren, Geld und Karriere nach zu rennen.
Bin gespannt auf weitere Märchenkollagen.

Liebe Grüsse
patrick

MiMa hat gesagt…

Gefallen mir sehr, deine Collagen. Vor allem "frei" und "allerlei von mensch und tier". Was den Hintergrund anbelangt, geht es mir ein wenig wie "Roesnerei": ich finde ihn schön und nicht zuletzt deshalb lenkt er meinen Blick ab von deinen Collagen. Liebe Grüße, MiMa

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails